Wer bestimmt unser Schicksal? – #FantastischerLeseherbst 5

Ein Print-Buch wollte ich mir für den Fantastischen Leseherbst gönnen. Als ich das bei der Planung schrieb, stand bereits fest welches:

“Schicksalsbringer – Ich bin deine Bestimmung” von Stefanie Hasse

 

Das Buch habe ich bereits seit dem Release verfolgt und nachdem es bei den Gewinnspielen nicht geklappt hatte auf den Wunschzettel gesetzt.

Warum ausgerechnet dieses Buch als Print?

Es ist lila und glitzert!

Daher habe ich die Autorin über Facebook angeschrieben und nachgefragt, ob ich bei ihr auch ein signiertes Exemplar bestellen kann. Stefanie Hasse hat einen tollen Deal mit der Buchhandlung bei ihr in der Nähe. Dort kann man das Buch bestellen und sie flitzt zum signieren hin, der Laden übernimmt den Versand. (Alle Details dazu auf Stefanie Hasses Autorenseite). Die Bestellung hat auch super schnell geklappt.

Das Buch ist wirklich wunderschön!

Gelesen habe ich es dann ganz entspannt im Urlaub.

Schicksalsbringer, Ich bin deine Bestimmung – Stefanie Hasse 

 

Schicksalsbringer

Könnte es einen passenderen Ort auf der Welt geben, um dieses Buch zu lesen, als Kreta, der Wiege der griechischen Götter?

Nachdem die Menschen sich zunehmend von den Göttern abgewandt und sie nur noch an das Schicksal glaubten, trennten sich die Wege von Menschen und Göttern.

Doch die Schicksalsgöttin Fortuna wollte ihre Macht nicht loslassen, wollte ein Schlupfloch und so übernahmen ihre drei “Söhne” die Aufgabe des Schicksals …

Die Details zu dieser interessanten Idee sind etwas komplexer und die Informationen im Laufe der Geschichte verstreut, die Freude, sie zu entdecken, will ich euch nicht nehmen.

Nachdem Kieras Eltern sich getrennt und sie mit ihrer Mutter umgezogen ist, fiel ihr eine alte Münze, die sie als kleines Kind auf einem Jahrmarkt geschenkt bekommen hatte, wieder in die Hände. Seit diesem Moment ändert sich in ihrem Leben einiges.

Zufall oder Schicksal?

Zwei neue Jungs tauchen an der Schule auf, Phönix und Hayden. Sie sind sehr verschieden, jeder auf seine Weise faszinierend und beide spielen schon bald eine Rolle in Kieras Leben …

Neben dem romantischen und geheimnisvollen, ist die Geschichte auch philosophisch, denn die Münze birgt große Macht. Der Träger der Münze hat 28 Tage lang die Macht die Schicksalsfäden neu zu spinnen.

Sollte eine solche Macht in den Händen eines jungen Mädchens liegen?

Darf eine solche Macht überhaupt in der Hand eines Menschen liegen?

In wessen Interesse liegt der Eingriff in das Schicksal, zu welchem Zweck kann und darf eingegriffen werden?

Zum Glück ist ein derartiger Eingriff in das Leben der Menschen nicht möglich. Doch große Macht jedweder Art birgt Verantwortung, mit die niemals leichtfertig Entscheidungen über das Schicksal anderer getroffen werden sollte, doch viel zu oft getroffen wird.

Perfekte Urlaubslektüre

Es war nicht nur der passende Ort, auch das passende Buch, gelesen in einem Urlaub, der ein paar Tage Entspannung und Abschalten bieten sollte. Das Buch liest sich unheimlich leicht und schnell. Die Geschichte glitzert ebenso wie das Buch. Ich mochte Kiera und konnte sie sehr gut verstehen in all ihren Sorgen. Es hat mir viel Freude gemacht, sie auf ihrem schicksalhaften Weg zu begleiten.

Die Geschichte ist zugleich geheimnisvoll, wenn auch einiges vorhersehbar ist. Das habe ich allerdings nicht als schlimm empfunden, mich eher gefreut, wenn ich mit meinem Vermutungen Recht hatte.

Fazit

“Schicksalsbringer” ist eine wunderschöne Geschichte, die zum abschalten und träumen einlädt!

Erwähnte ich schon, dass es glitzert? Von außen das wunderschöne Cover, von innen Stefanie Hasses zauberhafte Worte. Romantasy wie es sein soll.

Freue mich schon auf den zweiten Teil im Frühjahr 2018.

Auf Kreta sind Himmel und Erde einander sehr nahe. Die Wolken ergießen sich über die Berge ... aufgenommen auf dem Weg zum Lasithi-Plateau

Auf Kreta sind Himmel und Erde einander sehr nahe. Die Wolken ergießen sich über die Berge … aufgenommen auf dem Weg zum Lasithi-Plateau


Schicksalsbringer, Ich bin deine Bestimmung
Stefanie Hasse
Loewe, 2017
ISBN 978-3-7855-8569-6

kleiner Komet (Stephanie)

Ich liebe Geschichten – fiktive wie Geschichten aus dem echten Leben.
Als kleiner Komet tauche ich ein in verschiedene Welten und erzähle euch von meinen Abenteuern.

Das könnte Dich auch interessieren...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.