Wenn du mich fragst, sag ich für immer ~ Holly Martin

Wenn du mich fragst sag ich für immer ~ Holly Martin

Wenn du mich fragst sag ich für immer ~ Holly Martin

Stellt euch mal vor, euer bester Freund oder beste Freundin macht euch auf 100 verschiedenen Arten und Weisen einen Heiratsantrag.

Suzie und Harry haben ein Unternehmen mit dem sie ihren Kunden helfen, den perfekten Antrag zu planen. Drei Tage vor dem Valentinstag kommt Suzies bester Freund Harry auf die Idee, ein Blog darüber zu führen, wie er der Verlobungsexpertin den perfekten Antrag macht.

Suzie findet die Idee furchtbar und toll zu gleich. Ihr großes Geheimnis vor Harry ist das sie seit zwei Jahren in ihn verliebt ist. Was die Anträge für sie zwar schön, aber gleichzeitig unerträglich macht. Schließlich kann sie ja nicht einfach ja sagen.

Ich habe mitgezählt, es werden nicht alle 100 Anträge beschrieben. Das würde das Buch wahrscheinlich sonst ziemlich langweilig machen. Dennoch sind da einige ziemlich witzige und verrückte Ideen dabei. Manch ein Antrag geht auch völlig schief. So oder so, die Idee der besten Freundin einen Heiratsantrag zu machen finde ich ziemlich witzig.

Die Geschichte wird aus Suzies Perspektive erzählt und obwohl sie am Jammern ist, dass sie unter den Anträgen leidet, wurde sie nicht unsympathisch, was bei vielen anderen Büchern für mich leider der Fall ist. Suzie war mir durch und durch sympathisch und ich war jeden Tag aufs Neue mit ihr gespannt, was Harry sich für sie ausdenkt.

Die Blogbeiträge über die Anträge sind aus Harrys Perspektive. Diese Beiträge sind unglaublich witzig geschrieben. Harry muss man einfach mögen.

Suzie hat Angst, dass sie durch die Anträge ihre Gefühle nicht länger verheimlichen kann und somit die Freundschaft kaputt macht. Nebenbei haben beide noch persönliche andere Probleme. Suzie leidet immer noch unter dem Tod ihres Bruders, der vor acht Monaten verstorben ist. Über Harrys Vergangenheit, die sein Vertrauen blockiert, erfährt man lange Zeit nichts. Das ist auch der einzige Punkt der mich stört. Es wird immer wieder von verschiedenen Personen angedeutet, aber nie erklärt jemand Suzie und dem Leser, was mit Harry los ist. Der einzige Trost, den ich beim Lesen hatte, Suzie weiß auch nicht mehr als ich und wir können uns zusammen darüber aufregen, dass jeder es weiß, nur wir nicht. So fand ich, konnte man dann doch damit leben, dass Harry Geheimnisse hat.

Ich fand das Buch ganz große Klasse und kann es nur jedem empfehlen, der gerne Liebesromane liest!

Kathi 

 

Wenn du mich fragst, sag ich für immer
Holly Martin
erschienen 2016 im Blanvalet Verlag
Originaltitel: One Hundred Proposals, 2014
übersetzt aus dem Englischen von Claudia Geng
ISBN: 978-3-7341-0273-8

Kathi

Kathi

50 Debütromane und was mir sonst noch in die Finger kommt. Besucht mich auf Instagram @kathis_kreatives_chaos

Das könnte Dich auch interessieren …