Was macht ein Cartoonist eigentlich auf der Bühne? – Ruthe Live

Ralph Ruthe im Pantheon Bonn

Ralph Ruthe im Pantheon Bonn

Über diese Frage habe ich seit fast 11 Monaten nachgedacht. Ziemlich genau seit dem Weihnachtsfest 2017, als mein Mann mir Karten für die Show von Ralph Ruthe schenkte. Der Typ macht Cartoons und Videos – zugegeben großartige Cartoons und Trickfilme – aber wie will er daraus eine Show machen? Eine Ausstellung?

Seit dem 4. November 2018 kenne ich die Antwort!

Ralph Ruthe war im Pantheon in Bonn und es war großartig!

Im Grunde ist das alles, was du wissen musst. Alles weitere wäre ein Spoiler und nimmt die Überraschung, also kannst du genau hier aufhören zu lesen. Liest du weiter, gerne, aber selbst Schuld.

Vielleicht gelingt mir aber auch einfach das Experiment, eine Menge Worte darauf zu verwenden, dir die Frage nicht wirklich zu beantworten. Immerhin habe ich mal die philosophische Fakultät einer Universität besucht …

Solltest du gar nicht wissen über wen ich hier reden, schau einfach mal auf seiner Seite vorbei – aber Vorsicht! Jedes einzelne Cartoon ist ja bloß ein Bild, aber davon gibt es sehr, sehr viele.

Was macht eigentlich ein Autor auf einer Bühne?

Dieselbe Frage und doch stellt sie niemand.

Warum auch? Autoren sitzen oder stehen vorne und lesen aus ihrem Buch vor. Habe ich selbst schon mehrfach erlebt.

Manchmal erzählen sie auch ein wenig aus ihrem Leben oder wie sie auf ihre Ideen kommen.

Manchmal verraten sie ein wenig mehr über ihre Ideen und Figuren.

Manchmal darf man ihnen Fragen stellen.

Fast immer signieren sie im Anschluss ihre Bücher …

Was also macht Ralph Ruthe?

Der Mann hat Bücher veröffentlicht. Richtig, wie so ein Autor, der sich vorne hinstellt und was vorliest und erzählt …

Dann macht er auch noch Videos und singt.

Gibt es Fragen, die du dem Mann hinter den Cartoons gerne stellen würdest?

Falls ja, dann kannst du dir sicher vorstellen, dass er was zu erzählen hat …

Was braucht eine gute Show?

Ich denke, diese Frage ist individuell zu beantworten. Falls du dir vorstellen kannst, dass ein Cartoonist, konkret Ralph Ruthe, eine gute Show liefern kann, dann besuche mal eine von ihm. Wenn du dir gar nichts vorstellen kannst, geh hin und du machst eine neue Erfahrung!

Ich war da und ich bin begeistert! Du solltest seinen Humor auf jeden Fall mögen, denke das wäre hilfreich.

Ein rund um genialer Abend

Ich habe definitiv sehr viel gelacht!

Ich habe mehrfach gestaunt!

Ich habe sehr viel neues erfahren, mich ein wenig inspirieren lassen und den Mann hinter den Cartoons ein wenig kennen gelernt – auf Distanz zwischen meinem Stuhl und der Bühne.

Ralph Ruthe ist ein Meister des Storytellings – in einzelnen Bildern, One-Pagern.

Ich habe ein neues kuscheliges Kissen, was die Show noch gemütlicher gemacht hat, da ich dem gefährlichen Merch-Stand vorher einen Besuch abgestattet hatte.

Ich habe Geduld bewiesen – ehrlich, habe sogar Schulkinder nach vorne geschickt – mich in die Schlange gestellt und mein Buch “Shit Happens” signieren lassen. Glaubt mir, der Mann ist Cartoonist, es ist mehr als eine Signatur!

Ich hatte ein großartiges Twitter-Erlebnis! Nein zwei! Ralph Ruthe hat meinen Tweet vor der Show (s.o.) retweetet. Ja, ich freue mich über einzelne Likes und Retweets. Dann poste ich noch einen Tweet in der Pause UND ER ANTWORTET MIR!!!

kleiner Komet (Stephanie)

kleiner Komet (Stephanie)

Ich liebe Geschichten - fiktive wie Geschichten aus dem echten Leben. Als kleiner Komet tauche ich ein in verschiedene Welten und erzähle euch von meinen Abenteuern.

Das könnte Dich auch interessieren …