The Princess and the Fangirl ~ Ashley Poston

Wer “Geekerella” nicht kennt, wird hier gespoilert!

The Princess and the Fangirl ~ Ashley Poston
The Princess and the Fangirl ~ Ashley Poston

Jessica Stone, die Schauspielerin aus “Geekerella”, gerät ein Jahr nach den Geschehnissen in Schwierigkeiten. Es ist mal wieder Zeit für die ExcelsiCon und dort trifft Jessica auf Imogen. Lustigerweise sehen sich die beiden verdammt ähnlich bis auf das winzige Detail der Haarfarbe. Jessica wittert ihre Chance ihre Karriere zu retten und lässt sich von Imogen vertreten. Unerwartet sprühen natürlich auch die Funken und die beiden entwickeln Gefühle.

Ich war ja schon riesiger Fan von “Geekerella” und ich bin eventuell ausgeflippt, als ich gesehen habe, dass es noch einen dritten Band geben wird, denn für mich sind das unfassbar tolle Bücher. Wobei ich glaube “The Princess and the Fangirl hat mir eventuell noch einen Tick besser gefallen. Ich weiß es nicht, sie sind beide gut.

Obwohl das Buch auf Englisch ist, konnte ich es sehr schnell lesen. Es ist kein hochgradiges kompliziertes Englisch und die Geschichte ist einfach süß und spannend, da liest man gerne viel an einem Stück.

Bei so zweiten Bänden in denen es um andere Personen, als in dem ersten Band geht, bin ich mir immer unsicher wie gut ich das finde. Ich mag es gerne, wenn man noch was von dem ich nenne es mal “ersten Pärchen” noch was mitbekommt, beziehungsweise auch von den Freunden des Pärchens. Ich war erst ein bisschen enttäuscht, dass diese Menschen keine große Rolle spielen in diesem Buch. Also Darien taucht von allen noch am meisten auf, was noch am logischsten ist, da er ja der Schauspielkollege von Jessica ist. Zum Schluss hin muss ich aber sagen, dass ich finde, dass die Autorin es gut gemacht hat. Sie sind alle mal aufgetaucht. Der Magic Pumpkin existiert noch und taucht auf. Habe ich die Leute vermisst? Ja. Fand ich es am Ende ok, dass sie nur sporadisch aufgetaucht sind? Auch ja.

Allerdings bin ich gespannt, was sich die Autorin für Band drei einfallen lässt und ob der Magic Pumpkin und seine Leute, sowie Imogen und Jessica einen kleinen Part in dem Buch erhalten. Ich gehe mal stark davon aus, dass es wieder ein Jahr später spielen wird und die ExcelsiCon eine Rolle spielen wird.

Es handelt sich diesmal übrigens nicht um eine Cinderella Adaption. Wenn es an ein Märchen angelehnt ist, sind mir keine Parallelen aufgefallen. Für mich war es einfach nur eine Rollentausch Geschichte.

Jedem, der Geekerella gelesen und geliebt hat, kann ich nur diese Fortsetzung empfehlen!

 Kathi

The Princess and the Fangirl
Ashley Poston
erschienen 2019 bei Quirk Books
ISBN: 978-1-68369-110-5

Kathi

Kathi

50 Debütromane und was mir sonst noch in die Finger kommt. Besucht mich auf Instagram @kathis_kreatives_chaos

Das könnte Dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.