Terminus – neue Zeitreise – Miniserie von Perry Rhodan

Terminus Band 1 - Zeitspringer - Uwe Anton

Terminus Band 1 – Zeitspringer – Uwe Anton

Déjà Vu

Mit dem ersten Band von “Terminus” halte ich meinen zweiten Heftroman des Perryversums in den Händen. “Das kosmische Erbe”, Auftakt zum Genesis-Zyklus war mein erster Heftroman. Mein aktueller und zweiter ist “Zeitspringer” von Uwe Anton, der erste Band der Miniserie “Terminus”. Die kleinen Buchstaben und das Lesen in zwei Spalten sind kein Problem mehr, allerdings fällt es mir noch schwer sehr vorsichtig zu lesen, schließlich möchte ich ja noch ein schönes Bild für den Artikel machen … (Nein ich gehöre nicht zu den Menschen, die Leserillen vermeiden! Bücher sind zum Lesen da!)

Der Prolog zu Terminus erscheint mir wie ein Déjà Vu. Perry Rhodan wird aufgrund eines erstaunlichen archäologischen Fundes herbeigerufen, so ähnlich begann doch auf der Genesis-Zyklus …

Zeitreise

Meine Zeitreise ging von den ersten Neo-Bänden in die Zukunft von Terminus, das Jahr 1523 Neuer Galaktischer Zeitrechnung.

Im Bezug zum Prolog machen wir erneut eine Zeitreise in die Vergangenheit, das Jahr 3430 alter Zeitrechnung, eine Zeit die aus meiner Anfänger-Perry-Rhodan-Sicht immer noch weit in der Zukunft liegt.

Das 35. Jahrhundert der alten Zeitrechnung gilt als Zeitalter des Solaren Imperiums (Quelle: Klappentext).

Lese ich noch über die ideologische Idee, die Menschheit zu einen, scheint sie sich erneut zersplittert zu haben, allerdings diesmal weiter verstreut. Es gibt eine Antiterranische Koalition, während der Perry Rhodan dieser Zeit weiterhin für die Einheit der Menschheit steht.

Die Lage ist kompliziert und wir folgen den Abenteuern der Spionin Juki Leann und des Schwarzgardisten Darren Zitarra. Diese beiden erleben offenbar unfreiwillige Zeitsprünge.

Die Menschen der Erde, dachte Leann fassungslos, sind primitiv geworden! Sie haben keine Technik mehr und betreiben Ackerbau und Viehzucht? Was ist hier los?

Was ist hier los? Habe ich mich auch gefragt, bin ganz gebannt von den Ereignissen die da passieren, der komplexen politischen Lage und der vielen Geheimnisse, die es zu lösen gilt.

Ritter der Tiefe

Je tiefer ich in das Perryversum eintauche, desto mehr Fragen sammeln sich an. Wieder bin ich auf einen interessanten Hinweis über Perry Rhodan gestoßen. Leider lässt sich die Frage nicht schnell und einfach klären, aber ich bin neugierig geworden.

Das kleine Zitat aus Terminus:

… oder an den Überresten seiner Aura als Ritter der Tiefe.

Perry ein Ritter der Tiefe, was ist das? Klingt düster und spannend. Via Facebook habe ich mich an die Perry Rhodan Experten gewandt, wo im großen Perryversum ich weiter lesen müsste, um mehr über den Ritter der Tiefe zu erfahren. Die Perry Rhodan Redaktion hat geantwortet:

Der Hinweis auf Perypedia macht noch neugieriger. Der Geschichte in Terminus lässt sich auch problemlos ohne detaillierte Hintergrundinformationen folgen, dennoch würde ich gerne PR 1056 “Die steinerne Charta” lesen, in dem es um Perry Ritterweihe geht.

Renier Bievre

In Terminus treffen wir auf die interessante Figur Renier Bievre, die vielleicht einigen Lesern bereits bekannt ist.

Mir war aufgefallen, dass der begnadete Hyperphysiker mit dem Spezialgebiet Hyperstruktur-Kalkulator aus einem Kaff namens Andernach stammt, geboren in der Groß-Metropole Koblenz. Andernach und Koblenz auf dem Planeten Erde sind nicht weit entfernt von meinem heimischen Bonn und mir bekannte Städte.

An dieser Stelle danke ich Martin für den spannenden Hinweis, dass diese Figur eine Hommage von Uwe Anton an Reiner Castor ist, der tatsächlich aus Andernach stammt und scheinbar eine wandelnde Datenbank für das Perryversum gewesen sein muss.

Terminus-Reihe

Die Reihe ist als abgeschlossene Mini-Serie in 12 Bänden geplant. “Zeitspringer” von Uwe Anton erschien bereits am 21. April 2017, die weiteren Bände im zweiwöchigen Abstand. Die Vorankündigung zum vierten Band (ET 2. Juni 2017) ist bereits im Redaktions-Blog online.

Fazit

Die Geschichte ist komplexer, ein weniger leichter Einstieg als die Miniserie Trivid. Zu Trivid gibt es auch gute Neuigkeiten: Trivid – Die Klonverschwörung erscheint im Oktober 2017 als Taschenbuch!

Genau wie die Idee des Klonens bei Trivid, steckt in Terminus wieder ein Thema, das mich fasziniert, nämlich Zeitreisen!

Ich bin schon sehr gespannt wie es weiter geht und welche interessanten Abenteuer und Entdeckungen noch auf mich warten!


Der Heftroman wurde mir freundlicherweise von der Perry Rhodan Redaktion zur Verfügung gestellt.

Perry Rhodan Terminus
Band 1 – Zeitspringer
Uwe Anton
Pabel-Moewig Verlag
April 2017

 

kleiner Komet (Stephanie)

kleiner Komet (Stephanie)

Ich liebe Geschichten - fiktive wie Geschichten aus dem echten Leben. Als kleiner Komet tauche ich ein in verschiedene Welten und erzähle euch von meinen Abenteuern.

Das könnte Dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar