36. Buch: Friedrich Schiller, Kabale und Liebe

Da ich Wilhelm Tell nicht in den mir zur Verfügung stehenden Bücherregalen finden konnte, griff ich zu “Kabale und Liebe” von Schiller.