Hörbücher auf Spotify

Hörbücher aus Spotify

Ich liebe Hörbücher, höre sie nebenbei, unterwegs oder auch mal ganz bewusst. Ich besitze einige Hörbücher, nutze aber auch gerne Spotify. Die Suche dort finde ich allerdings schwierig, insbesondere, da es keine Informationen zu den Titeln gibt.

Ein Tipp für die eigene Recherche ist nach Autorennamen zu suchen, deren Bücher ihr mögt oder auch nach Sprechern, denen ihr gerne zuhört. Natürlich bietet Spotify auch die Kategorie Hörbücher an, in der ihr alle Alben findet oder diverse Listen nach Genre oder Künstler sortiert.

Kritik an Spotify

  • Die Informationen zum Hörbuch müssen separat nachgelesen werden. Schön wäre ein direkte Zugriff auf Klappentexte.
  • In Playlisten muss man sich durch alle Kapitel scrollen. Schön wäre die Möglichkeit in Playlisten Alben anzeigen zu lassen.

Meine Hörbücher

Ich finde es tatsächlich schwierig, Bücher streng nach Genres zu sortieren, es erscheint mir der Übersichtlichkeit halber sinnvoll und ich versuche mein bestes.

Zu jedem Hörbuch gebe ich eine ganz kurze Information. Falls es bereits einen Blogartikel dazu gibt, verlinke ich ihn beim Titel.

Fantasy

Eigene Welten (High-Fantasy) oder Magie in unserer Welt (Urban-Fantasy), Magie der Bücher oder Zeitreisen, das sind meine bevorzugten Spielarten der Fantasy.

Die Seiten der Welt und Die Spur der Bücher ~ Kai Meyer (ungekürzt)

„Die Seiten der Welt“ (Triologie) ist vollständig verfügbar. „Die Spur der Bücher“ bisher nur Band 1. Weitere Titel von Kai Meyer finden sich ebenfalls auf Spotify.

Zeitenzauber-Reihe und Time School ~ Eva Völler
(gekürzt)

Alle sechs Hörbücher sind auf Spotify verfügbar.

Nordische Mythen und Sagen ~ Neil Gaiman (ungekürzt)

Thor, Odin und Co begegnen uns in zahlreichen Geschichten. Doch wer kennt ihre ursprünglichen Sagen? Neil Gaiman erzählt alte Mythen unterhaltsam, angenehm gelesen von Stefan Kaminski.

Das Flüstern des Waldes ~ Mira Valentin & Kathrin Wanders

Ein Einhorn verläuft sich in unsere Welt und führt die Begegnung zwischen Jessi und dem Torwächter Ciaran herbei. Keloria ist eine magische Welt, die einen wichtigen Einfluss auf unsere hat. Eine gefühlvolle magische Geschichte, die sich im Spektrum aller Farben bewegt. Gelesen von
Jeremias Koschorz und Edith Stehfest.

Weitere Impress-Titel sind auf Spotify verfügbar, als Suchtipp.

Die Fabelmacht-Chroniken ~ Kathrin Lange

Mila entdeckt ihre Fähigkeit mit geschrieben Worten Einfluss auf das aktuelle Geschehen zu haben. Eine gefährliche Macht, denn sie selbst ist Teil einer Geschichte, die vor längerer Zeit geschrieben wurde. Magie, Macht und ganz viel Liebe in Paris. Gelesen von Uta Dänekamp und Mark Bremer. Vollständig verfügbar.

Sci-Fi und Dystopien

Ein Blick in die Zukunft finde ich spannend.

Die Zeitmaschine ~ H.G.Wells (ungekürzt)

Der Zeitreisende, einen anderen Namen trägt er nicht, berichtet einer Gruppe gebildeter und skeptischer Männer von seinen Erlebnissen. Dazu erläutert er zunächst anschaulich wie seine Zeitreisemaschine funktioniert, anschließend wie er die ferne Zukunft erlebt hat.

Eine bedrückende, aber auch satirische Geschichte, in der die Klassenunterschiede auf absurde Weise auf die Spitze getrieben werden. Und doch wird deutlich mit welcher Logik sich alles zu diesem in ferner Zukunft liegenden Zustand hin entwickelt hat.

Erst hinterher wurde mir klar, dass ich hiermit einen Klassiker meiner Liste gehört hatte.

Ready Player One ~ Ernest Cline (ungekürzt)

Das Buch habe ich sehr gerne gelesen. Unsere Welt ist am Ende, das Leben findet in der virtuellen Realität statt und es ist eine Hommage an die 80er. Gelesen von David Nathan, dessen Stimme mir nicht so angenehm ist.

Armada ~ Ernest Cline (ungekürzt)

Erneut ein Roman über Spiele und die 80er. Wenn Computerspiele mehr sind, als ein Spiel. Gelesen von Gerrit Schmidt-Foß.

Perfect und Flawed ~ Cecilia Ahern (ungekürzt)

Eine Welt in der Menschen als fehlerhaft gebranntmarkt werden. Ein Weg zur Perfektion, indem Fehler dadurch ausgemerzt werden, dass sie nicht toleriert werden. Das Leben als Fehlerhafter ist ein Leben zweiter Klasse mit weniger Rechten. Eine solches System hat Konsequenzen für alle. Eine spannende und gefühlvolle Geschichte, angenehm gelesen von Marete Brettschneider.

Perry Rhodan

Selbst habe ich einige Sternenozean-Hörspiele auf Spotify gehört. Es finden sich weitere Titel als Hörbuch im Angebot, Silberbände und Neo 1 bis 9.

Humor

Magic 2.0 -Reihe ~ Scott Meyer (ungekürzt)

Fanatsy, Sci-Fi, Zeitreise und Magie. Zwei Bände sind bisher auf Spotify verfügbar.

Wenn ein Hacker mithilfe einer außergewöhnlichen Datei plötzlich magische Fähigkeiten hat, entsteht ein chaotisches Abenteuer mit sehr viel Humor. Gelesen von Marco Sven Reinbold.

Finn-Luca, komm bei Fuß ~ Kai Twilfer

Eine humorvolle Familiengeschichte über einen Jungen und seinen Hund. Kurzweilige Unterhaltung. Gelesen von Oliver Rohrbeck.

Erdmännchen-Reihe ~ Moritz Matthies (Tommy Jaud)

Ausgefressen – Voll Speed – Dumm gelaufen – Dickes Fell – Letzte Runde

Ich liebe diese Reihe! Erdmännchen Ray lebt im Zoo, liebt eine Chinchilladame und möchte Detektiv werden. Seine Chance ist gekommen, als der menschliche Privatdetektiv Phil an sein Gehege tritt. Phil versteht ihn und gemeinsam arbeiten sie an einem Mordfall im Zoo … Gelesen von Christoph Maria Herbst

Diverse Titel von Dieter Nuhr

Dieter Nuhr nimmt kein Blatt vor den Mund, hinterfragt intelligent und bringt die Dinge humorvoll auf den Punkt. Bereits zwei mal habe ich ihn live erlebt, seine Biografie und andere Bücher gelesen. Die „Dieter Nuhr Box“ steht im Regal und ist auch auf Spotify verfügbar.

Romane

Diverse Romane von Kerstin Gier

Neben der Edelstein- und Silber-Trilogie schreibt Kerstin Gier zahlreiche humorvolle Liebesgeschichten von denen einige auf Spotify verfügbar sind. Auch das Wolkenschloss ist als Hörbuch verfügbar.

Kinderbücher

Helden des Olymp ~ Rick Riordan

Die Fortsetzung von Percy Jackson. Jugendliche Helden, Halbgötter, Kinder griechischer und römischer Götter. Gelesen von Marius Calré.

Hörspiele für Kinder

Als Kind wollte ich nie ohne Gute-Nacht-Geschichte schlafen. Manchmal werde ich nostalgisch und einige der alten Geschichten sind auf Spotify verfügbar.

  • Bibi Blocksberg
  • Bibi und Tina
  • Benjamin Blümchen
  • TKKG
  • 5 Freunde

Hommage an die 80er und Blick in die Zukunft

Ready Player One - Ernest Cline

Ready Player One – Ernest ClineDan

Ein Meister der Symbolik ist Dan Brown. Seine Figur Robert Langdon ist Harvard Professor und Experte für Religiöse Symbolik. Die Romane um Robert Langdon drehen sich um die katholische Kirche und Kunst. Ich habe alle bisher erschienen Bände mit großer Begeisterung gelesen.

Nun habe ich einen neuen Meister der Symbolik entdeckt: Ernest Cline. Er ist Experte für die Popkultur der 80er, Filme, Bücher, Musik und Computerspiele. Seinen Roman Ready Player One habe ich Starlord geschenkt, nachdem es schon viel zu lange auf seinem Wunschzettel stand. Innerhalb weniger Tage haben wir es dann beide gelesen …

Zukunfts-Szenario

Die Menschheit hat Scheiße gebaut. Aus der Wohlstandsgesellschaft ging es steil bergab in die Energiekrise. Auch Nahrungsmittel, Wohnraum und Arbeitsplätze sind knapp geworden. Ein Szenario, das wir nicht wahrhaben wollen, eines, das Ernest Cline wunderbar skizziert, ohne darauf viele Worte verwenden zu müssen.

Die Technologien haben sich weiter entwickelt und es gibt eine virtuelle Realität OASIS. OASIS kann viel mehr als heutige VR-Brillen. Zur Mindestausstattung gehören Brille und Handschuhe, aber es ist noch viel mehr möglich …

Ursprünglich als virtuelle Spielwelt gedacht, ist OASIS zu einer virtuellen Lebenswelt für viele geworden. Es gibt dort Schulen und Arbeitsplätze. Diese virtuelle Welt ist vielseitig, komplex und unglaublich faszinierend.

Das Spiel

Der „Vater“ von OASIS James Halliday hat nach seinem Tod verfügt, dass der Erbe von OASIS und seines milliardenschweren Vermögens, sein Easter Egg finden muss. Easter Eggs sind versteckte Überraschungen in Computerspielen, geheime Räume oder Botschaften. Hierzu hat er erste Hinweise hinterlassen, nur jemand, der seine Leidenschaften kennt und teilt, wird in der Lage sein, die Aufgaben zu bestehen und das Easter Egg in OASIS zu finden.

Hommage an die 80er

James Halliday ist ein Kind der 80er, geboren 1972 wuchs er mit den ersten Computern und Konsolen auf, spielte die verschiedenen Spiele und begann selbst welche zu programmieren. Seine Leidenschaft gilt auch dem Pen & Paper Rollenspiel „Dungon & Dreagons“. Zahlreiche Filme, Fantasy und Science Fiction Romane, sowie Comics zählen zu seinen Leidenschaften. Ein wahrer Jäger kennt sie alle und natürlich auch seine Lieblingsmusik.

Der Roman ist voll von Anspielungen auf die Kultur der 80er. Mit viel Liebe zum Detail werden Spiele und Filme eingeflochten und Elemente in OASIS unsterblich gemacht.

Lesevergnügen

Auch wenn ich jünger als James Halliday bin und nur einen kleinen Teil der Spiele und Filme kenne, die in dem Buch erwähnt werden, habe ich den Flair der 80er gespürt, gepaart mit einer Zukunftsvision, die mich zugleich fasziniert, als auch erschreckt hat.

Sie ist verdammt realistisch und zwar in jeder Hinsicht. Sowohl die Energiekrise, als auch die Entwicklung der virtuellen Realität, die in dieser Geschichte die perfekte Alternative bietet. Wie gut diese Alternative wirklich ist, welche Chancen sie bietet und welches Element der Realität sie nicht ersetzen kann, wird ebenfalls liebevoll thematisiert.

Bei aller Liebe zum Detail und der ausgesprochenen Länge des Buches, verliert sich Ernest Cline niemals in Ermahnungen oder Sozialkritik. Es bleibt bei klaren Anspielungen, eingebettet in die Hommage an die 80er. Genau das macht den Reiz des Buches aus, eine spannende und faszinierende Geschichte vor einem ernsten Hintergrund.

Fazit

Ein wunderbares Buch, nicht nur für Gamer! Man sollte sich aber schon auf die Vorstellung einlassen können, was in einer virtuellen Realität möglich ist. Wenn du ein Kind der 80er bist, damalige Filme, Computerspiele, Musik, Science Fiction oder Fantasy liebst, lies diese Geschichte. Das Buch lässt Erinnerungen wieder aufleben, zeigt aber auch zugleich, wohin uns die Zukunft führen könnte.


Ready Player One
Ernest Cline
aus dem Amerikanischen von Hannes und Sara Riffel
TOR, 3. Auflage 2018
ISBN-13: 978-3596296590

Ready Player One – Ernest Cline

Ready Player One – Ernest Cline

„Ready Player One“ oder ein (Alp-)Traum eines Computerfreaks, insbesondere wenn er teilweise die Anfänge selber kennen gelernt hat.

Vor einigen Jahren empfahl mir ein guter Freund das Buch „Ready Player One“ von Ernest Cline. Von der Beschreibung – dem bösen Klappentext – passte es in mein Beuteschema von interessanten Geschichten. Allerdings hatte ich mir damals das Buch nicht direkt gekauft und dann war es eine Zeitlang vergriffen. Und nun hat mir der kleine Komet das Buch vor kurzem geschenkt.

Und was soll ich sagen, es war wieder eines dieser Bücher, die mich gefesselt haben, so dass die 531 Seiten viel zu schnell vorbei waren. Ein kleiner Wermutstropfen gibt es aber: Die erste Auflage hat noch einen gelben PAC-MAN auf dem Cover und nachdem ich das Buch gelesen habe, finde ich, dass Cover mit PAC-MAN passt besser zur Geschichte, aber das ist eigentlich auch egal.

Tolle Idee – noch bessere Umsetzung

Ernest Cline, der im Klappentext u.a. als Vollzeit-Geek mit Familie und einem DeLorean *Neid aufblitzt* bezeichnet wird, hatte eine Idee zu einer Geschichte, die ein Teil der Zukunft sein könnte. Die beschriebene Zukunft fängt zwar schon ein paar Jahre vor dem heutigen Zeitpunkt an, aber die Umsetzung und insbesondere die Detailverliebtheit hat mich einfach nur mitgerissen. Für mein Empfinden war der Anfang des Buches ein Fenster in eine mögliche – realistische Zukunft – und je mehr ich gelesen habe, umso gefesselter war ich von der Geschichte. Ich wollte wissen, wie es weiter geht und ob die Befürchtungen eintreffen. Genauso wie die Zeit in der Geschichte wurde es am Schluss immer kurzweiliger und dann das Schlimmste, was passieren kann … die letzte Seite, die Geschichte endet.

Wohl bemerkt die Geschichte und das Buch endet.

Debüt-Roman Ready Player One

Sein Debüt-Roman hat Ernest Cline hervorragend geschrieben und auch die deutsche Übersetzung finde ich sehr gut. Er beschreibt in einer kurzweiligen Art mit vielen Details, zwei Zeiten. Zum einen die Zukunft in der die Handlung stattfindet, aber auch die Zeit der 80er mit all dem neuen technischen Spielzeug (Heimcomputer, Konsolen,…) und vielen anderen Dingen – mehr wird nicht verraten.

Was ich etwas beunruhigend finde, ist die Tatsache, dass die beschrieben Zukunft in einer ähnlichen Version auf uns zukommen könnte. Aber das werden wir mal abwarten müssen und ansonsten brauchen wir halt einen DeLorean mit Fluxkompensator oder die HighFive.

 

Ich kann jedem, der keine Angst vor Technik hat, das Buch wärmstens empfehlen. Übrigens bald (DE 05. April 2018) erscheint auch die Verfilmung des Buches von Steven Spielberg.

Viel Spass beim lesen und träumen wünscht StarLord


Ready Player One
Ernest Cline
aus dem Amerikanischen von Hannes und Sara Riffel
TOR, 3. Auflage 2018
ISBN-13: 978-3596296590