Meine Woche KW49 in 2021

Sonnenaufgang am 11.12.2021 (Gegenlichtaufnahme ohne Filter), in anderer Richtung ist der Himmel düster
Sonnenaufgang am 11.12.2021 (Gegenlichtaufnahme ohne Filter), in anderer Richtung ist der Himmel düster

Es war eine wechselhafte Woche mit ihren Hochs und Tiefs, Freuden und Zweifeln, sowie einem virtuellen Weihnachtsmarkt.

Autorinnenleben

In beiden Kinderbuchprojekten stehen nächste Schritte an.

KometsZeitreiseProjekt

Ich bin gerade auf der Suche nach einer Illustratorin für Cover und Innenillustrationen.

Wie stellt man das an? Entweder kennt man jemanden oder man recherchiert und sucht nach jemandem mit einem passenden Stil. Wer könnte passen, könnte die Zeit und auch Lust auf meine Projekte haben?

Eine Herausforderung, die Teil des Selfpublishing ist. Ein Verlag würde mir diese Aufgabe abnehmen, aber will ich das? Nein, es ist auch eine schöne Aufgabe und ich bin sehr gespannt auf das Ergebnis.

KometsZwillinge

Die Testleserunde steht an! Das bedeutet für mich, das Manuskript aus den Händen zu geben, Abstand gewinnen, bis das Feedback zurück kommt und mich einem anderen Manuskript zuwenden. Möglicherweise habe ich auch einen Titel gefunden, es war ein besonderer Moment, in dem da ein Gedanke war …

Lehre

Ich bin froh, alle Kurse wieder online machen zu können. Die Vorbereitungen kosten viel Zeit, auch bei Kursen, die ich bereits einmal gegeben habe.

KometGoesSystemisch

So langsam werde ich ganz schön nervös. Vorfreude, Zweifel, Spannung mischen sich gerade, wenn ich daran denke, dass ich im Januar wirklich endlich starten werde. Die Vorbereitungen laufen auf Hochtouren, darüber kann ich gerade nicht viel mehr erzählen. Das dritte Kapitel der Kometenreise ist online und es fühlt sich gerade so an, als stünde ich an meiner Wegkreuzung, hibbelig darauf, loszugehen oder doch lieber nochmal drei Schritte rückwärts.

Twitter

Mit dem Laden des Tweets akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Twitter.
Mehr erfahren

Inhalt laden

Etwas ausführlicher ist die Geschichte auf Instagram oder LinkedIn.

Storytelling

Während die Vorbereitungen für die Museumskooperation laufen, haben wir am Freitag eine Weihnachtsedition von StoryUp Your Artefact auf dem virtuellen Weihnachtsmarkt von Netz and Work & Friends angeboten.

Virtueller Weihnachtsmarkt von Netz and Work & Friends

Der Virtuelle Weihnachtsmarkt hat letztes Jahr schon viele begeistert. Auch dieses Jahr durfte ich als Friend von Netz & Work mit im Orgateam sein. Diesmal habe ich zwei Programmpunkte angeboten und es leider wieder nicht geschafft, am Prorgamm der anderen teilzunehmen

StoryUp Your Artefact

Wie bricht man ein Programm für drei Stunden auf 45 Minuten herunter? Man konzentriert sich auf das Wesentliche. Bei StoryUp Your Artefact geht es um zwei Elemente, die Betrachtung von Kunstwerken mit allen Sinnen, dabei in den Austausch mit anderen kommen und den kreativen Part, selbst eine Geschichte zu erzählen. Hierfür haben wir ein Padlet zur Verfügung gestellt.

Eine Geschichte braucht nicht lang zu sein. Auch in einer einzelnen Frage kann eine Geschichte stecken.

Twitter

Mit dem Laden des Tweets akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Twitter.
Mehr erfahren

Inhalt laden

Lesung von Kelly Kate

Kelly Kate durfte ich durch die Lesung aus ihrem Debütroman „Angezogen Abgehoben“ begleiten. Wir sprachen über ihre Gemeinsamkeit mit Sophie, die Entstehung des Buches und des Covers, welches bereits vor dem Roman existierte, denn Kelly Kate ist selbst Künstlerin.

Sie hat großartig gelesen und ihr Publikum so sehr mit ihrer Stimme verzaubert, dass sich nun ein Hörbuch von ihr gewünscht wird. Ihr habt die Lesung verpasst, dann hört in diese Hörprobe rein, dann versteht ihr vielleicht auch den Wunsch nach einem Hörbuch.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Habt ein schönes Wochenende!