Deadly Sin Saga – lesen oder besser nicht?

Superbia - Deadly Sin Saga 2 ~ Lana Rotaru
Superbia – Deadly Sin Saga 2 ~ Lana Rotaru

Bereits im Juli 2017 ging der erste Band der Deadly Sin Saga als Wanderbuch auf Reisen. Bald kommt es zu mir zurück und ich bin gespannt auf die Meinungen der anderen.

Exordium

Der erste Band ist ein geheimnisvoller Reihenauftakt, der mindestens 7 Folgebände erwarten lässt. Avery soll an ihrem 18. Geburtstag sterben, der Ausweg ist eine gefährliche Challenge rund um die sieben Todsünden. Es geht schließlich um einen Pakt mit dem Teufel. Im ersten Teil lernen wir die Figuren und Bedingungen kennen, werden neugierig gemacht auf mehr …

Lanas Ankündigung

Nachdem Exordium bereits auf Reisen war, gab es ein E-Book Deal für den zweiten Band. Ich lud es mir für einen späteren Zeitpunkt auf den Reader … Der dritte Band war noch nicht angekündigt, Lana Luzifer Rotaru schrieb an anderen Büchern, war schwanger und mit dem Umzug beschäftigt. Nach der Geburt verkündete sie, die Schriftstellerei an den Nagel zu hängen (Link zur Ankündigung auf FB). Das war eine traurige Nachricht, doch ihre persönliche Entscheidung gilt es zu respektieren. Es wird voraussichtlich keine weiteren Bände der Deadly Sin Reihe mehr geben.

Superbia lesen?

Lesen oder nicht lesen, war eine Frage mit der ich mich lange beschäftigt hatte. Es war über ein Jahr her, dass ich Exordium gelesen hatte, der Abstand zur Geschichte groß genug, um zu akzeptieren, dass es nicht weiter geht. Doch während Exordium durch die letzten Wanderbuch-Stationen reiste, hatte ich das ungute Gefühl, andere auf eine Reihe neugierig zu machen, die nicht weiter geschrieben wird. Das fühlte sich gar nicht gut an. Ich wollte wenigstens für andere die Frage klar beantworten, ob es sich lohnt, den zweiten Band zu lesen oder ob danach alles noch schlimmer wird.

Superbia

Es ist eine in sich abgeschlossene Geschichte, die Quest um eine der sieben Todsünden, den Hochmut. Avery, Adam und Nox geraten in ein turbulentes Abenteuer mitten in die Feenwelt. Es wird gefährlich, romantisch und dramatisch. Lana schreibt komplexe Badboys, deren Vielschichtigkeit sie uns ganz langsam entdecken lässt. Ich bin wirklich kein Fan dieses Badboy-Hypes, aber Lanas Art zu erzählen, lässt mich verstehen, was andere daran fasziniert.

Fazit

Wenn dir Exordium gefallen hat, lies auch Superbia. Es ist besser, viel mehr und das Ende ist ok. Die erste Aufgabe ist abgeschlossen. Natürlich bleibt die leise Hoffnung, dass Lana Rotaru doch irgendwann noch weiterschreibt. Hast du Exordium nicht gelesen, würde ich dir tatsächlich eher abraten mit der Reihe zu beginnen.


Superbia – Deadly Sin Saga 2
Lana Rotaru
Selfpublisher
ISBN: 978-3743151932

kleiner Komet (Stephanie)

kleiner Komet (Stephanie)

Ich liebe Geschichten - fiktive wie Geschichten aus dem echten Leben. Als kleiner Komet tauche ich ein in verschiedene Welten und erzähle euch von meinen Abenteuern.

Das könnte Dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.