32. Buch: Robert L. Stevenson, Dr. Jekyll und Mr. Hyde

Dr. Jekyll und Mr Hyde ~ Robert L. Stevenson
Dr. Jekyll und Mr Hyde ~ Robert L. Stevenson

Es geht um den ursprünglich sehr liebenswerten Arzt Dr. Jekyll, der sich selber folgendermaßen beschreibt:

Außerdem besaß ich ausgezeichnete Anlagen, war von Natur aus fleißig, versuchte die Achtung der Klugen und Guten unter meinen Mitmenschen zu erwerben und schien eine ehrenvolle, hervorragende Zukunft vor mir zu haben.

Dr. Jekyll und Mr. Hyde, Robert L. Stevenson

Allerdings hat er auch eine Neigung zu einem gewissen zügellosen Leben. Er fühlt zwei Seelen in seiner Brust, kommt zu der Erkenntnis, dass der Mensch nicht eins ist, sondern zwei und schafft es schließlich die beiden Seelen zu trennen. Von nun an ist er mal Dr. Jekyll (der Gute) und mal Mr. Hyde (der Böse). Es wäre aber langweilig, wenn das nicht unerwartete Komplikationen hervorrufen würde …

Wir erleben das Geschehen aber zunächst nicht aus der Sicht von Dr. Jekyll (dieser kommt erst im letzten Kapitel zu Wort), sondern aus Sicht eines seiner Freunde, des Rechtsanwaltes Gabriel John Utterson, der durch seine Neugierde und einige Zufälle nach und nach hinter das Geheimnis von Dr. Jekyll kommt.

Meine Meinung

Ja, ein sehr schönes Buch, trotz des etwas gruseligen Inhalts. Wunderbare Formulierungen, wie die folgende:

Mitten zwischen ihnen, gerade in der richtigen Entfernung vom Feuer, stand eine Flasche besonders alten Weins, die lange fern vom Sonnenlicht in den Gewölben des Kellers geruht hatte. Der Nebel ruhte noch dick in der Luft über der tief versunkenen Stadt, in der die Lampen wir Karfunkelsteine schimmerten. Durch den dichten, erstickenden Rauch dieser herabgesunkenen Wolken rollte das Leben der Stadt in endloser Prozession immer weiter die großen Verkehrsadern entlang mit einem Rauschen wie von mächtigem Wind. Aber das Zimmer war hell und heiter vom Feuer. In der Flasche hatte sich alles Herbe schon lange gelöst.

Dr. Jekyll und Mr. Hyde, Robert L. Stevenson

Die Geschichte bleibt spannend bis zum Schluss und es stimmt nachdenklich, denn wir alle haben wohl zwei Seelen in der Brust. Absolut ein lesenswertes Buch, dass ich an einem Nachmittag ausgelesen habe.

Erst beim Abschreiben der ISBN habe ich bemerkt, dass es sich um eine vom Verlag Ueberreuter gekürzte Fassung handelt.

Dr. Jekyll und Mr. Hyde
Robert L. Stevenson
Ueberreuter Klassiker ISBN 978-3-9000-5622-4

Avatar

Weissewolke

Junge aktive Oma, die bei ihren Wohnmobilreisen viel Zeit zum Lesen hatte. Das Wohnmobil ist gegen einen Kleingarten eingetauscht und die Mußezeit weniger. Trotzdem freut sie sich immer über ein schönes Buch. Angesteckt von der Klassik-Challenge möchte sie euch an ihrer eigenen teilhaben lassen.

Das könnte Dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.