Ab und zu lese ich gerne mal einen Krimi- Im Rahmen der Netgalley Challenge, die mich dazu eingalden hat, wieder Rezensionsanfragen zu stellen, habe ich ein Krimi-Hörbuch entdeckt, das mich ein wenig an die Serie Castle erinnert. Ein Autor schriebt einen Roman über einen wahren Krimi …

Richard Castle und Sherlock Holmes

Nach den ersten Minuten frage ich mich, ob hier Richard Castle auf Sherlock Holmes trifft, aber der Vergleich ist nicht stimmig.

Der Protagonist ist zwar Schriftsteller, aber ganz anders als Richard Castle … Dafür tragen Protagonist und Autor denselben Namen: Anthony Horowitz.

Hawthorne und Sherlock?

Der Vergleich funktioniert auch nur auf der Oberfläche. Nach einem Meeting überrascht der ehemalige Polizist und Privatermittler Hawthorne mit Schlussfolgerungen in Sherlock Holmes Manier. Dabei ist er dann auch noch sozial verträglich, denn alle scheinen von seinem Charme beeindruckt zu sein.

Allerdings halten die Schlussfolgerungen in der Erklärung nicht der präzisen deduktiven Denkweise von Sherlock Stand. Es ist noch viel Spekulation mit dabei.

Laut Verlagsinformationen ist der Autor Anthony Horowitz großer Sherlock Holmes Fan.

Literaturszene

Interessant finde ich, dass der Roman in einem tatsächlich existierenden Verlagshaus veröffentlicht wird: Random House.

Es gibt interessante Einblicke in die Literaturszene, ein Meeting, ein Literaturfestival …

Kriminalfall und Spannung

Zunächst stehen die beiden Hauptfiguren im Fokus. Hawthorne und Horowitz reisen zusammen zu einem Literaturfestival, wo es zu zahlreichen Begegnungen kommt, den potentiellen Verdächtigen.

Auf den Mord warten wir. Nach 32,5% des Hörbuchs haben wir dann eine Leiche und die Ermittlungen beginnen.

Da wir zuvor bereits einiges über die möglichen Verdächtigen erfahren haben, lädt der Krimi zum Mitraten ein. Ich war darin leider noch nie gut und kann daher nicht beurteilen, wie offensichtlich oder auch wie gut sich der/die Täter*in erahnen lässt.

Es hat mir Spaß gemacht, den Ermittlungen zu folgen. Der Spannungsbogen war vorhanden, hat mich allerdings nicht wirklich erfasst. Es war für mich eine entspannte Hörbuch-Erfahrung.

Hörbuchsprecher

Zur entspannten Hörbuch-Erfahrung hat sicher auch die sehr angenehme Stimme von Uve Teschner beigetragen, der mir bisher noch unbekannt war.

Reihenfolge von Hawthorne ermittelt

Es handelt sich um den dritten Band einer Reihe, wobei mich nicht gestört hat, die ersten beiden Bände nicht zu kennen.

  1. Ein perfider Plan
  2.  Mord in Highgate
  3. Wenn Worte töten

Meine Beiträge über Castle und Holmes

Das Hörbuch wurde mir über Netgalley zur Verfügung gestellt.

Wenn Worte töten
Anthony Horowitz
Hörbuch, 2023
Jumbo Neue Medien + Verlag
ISBN 3833746262

Möchtest du das Buch auch lesen? (Anzeige)

Bestell es jetzt bei Genial Lokal *Affilatelink*

Dir entstehen keine zusätzlichen Kosten durch den Link, wir erhalten eine kleine Provision.

Das könnte dich auch interessieren:

Kulinarischer Luxemburg Krimi

Kulinarischer Luxemburg Krimi

Bittere Schokolade ~ Tom Hillenbrand Ein guter Krimi beginnt mit einer Leiche Check, auch Tom Hillenbrand bietet uns im ersten Kapitel von "Bittere Schokolade" eine Leiche. Vor seinem Tod hat der Herr noch Schokolade verschenkt ... Im Grunde ist es eine Nebenleiche,...

Boy 7 ~ Mirjam Mous

Boy 7 ~ Mirjam Mous

Ein Junge wacht mitten im Nirgendwo auf und kann sich an nichts erinnern. Das einzige was er hat ist ein Rucksack mit ein paar Anhaltspunkten.