Phantastik im Dezember

Challengemüde?

Ich? Ja, hab ich gesagt und doch mache ich wieder bei einer mit …

Ich bin gerne spontan und nach dieser Herausforderung, wer könnte da ablehnen:

Woher kommt die Herausforderung?

Hinter der Idee steckt Suse von Literaturschock und jeder kann mitmachen. Ausführliche Informationen findet ihr hier.

Jeden Tag gibt es eine kleine interessante Aufgabe:

#phantbest – Inspiration von Suse von Literaturschock

Selbst werde ich über Twitter, Instagram und den Blog teilnehmen. Auf Instagram dann, wenn ich ein schönes Bild habe und hier im Blog, wenn ich etwas mehr zu sagen habe. Schaut einfach mal unter dem Hashtag #phantbest, die Welt der Phantastik ist unglaublich vielfältig.

Allerdings werde ich mir keinen Stress machen, denn es geht doch um den Spaß und den Austausch. Manche Fragen erscheinen mir tatsächlich auch sehr schwierig.

Tag 1

Die typische Frage für eine Lese-Challenge: “Welche Phantastik-Bücher liest du diesen Monat?”

Dann erstelle ich mal eine kleine Liste, da ich überwiegend E-Books lese, lässt sich diese Aufgabe am besten hier im Blog lösen.

Einige Bücher habe ich bereits angefangen und wollen noch in diesem Jahr beendet werden:

  • Qualityland von Marc-Uwe Kling (45% gelesen)
  • Camp der drei Gaben – Juwelenglanz von Andreas Dutter (46% gelesen)
    • ausgelesen am 3.12.2017
  • BRÏN von Sameena Jehanzeb (32 von 447 Seiten gelesen)
  • Forever 21 – Vor uns die Liebe von Lilly Crow (22% gelesen)
    • ausgelesen am 6.12.2017

Bei einer Leserunde auf Lovelybooks bin ich mit dabei:

  • Munditia von Melanie Vogeltanz
    • ausgelesen am 15.12.2017

Dann erwarte ich zwei Neuerscheinungen auf die ich mich schon sehr freue:

  • 3 Lilien, Das erste Buch des Blutadels von Rose Snow
  • Prinzessin Fantaghiro, Im Bann der weißen Wälder von Jennifer Alice Jäger

Dann wäre da auch noch der eine oder andere Perry Rhodan zu lesen …

Es juckt mir in den Fingern einige weitere Bücher auf die Liste zu setzen, aber heute ist der 1. Dezember und es bleibt ja nur bis zum 31. Dezember Zeit.

Ich wünsche euch allen eine schöne Zeit!

kleiner Komet (Stephanie)

Ich liebe Geschichten – fiktive wie Geschichten aus dem echten Leben.
Als kleiner Komet tauche ich ein in verschiedene Welten und erzähle euch von meinen Abenteuern.

Das könnte Dich auch interessieren...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.