Nussknacker und Mausekönig – Klassiker 12 von 50

Nussknacker und Mausekönig ~ E.T.A. Hoffmann
Nussknacker und Mausekönig ~ E.T.A. Hoffmann

Marie und ihre beiden Geschwister bekommen zu Weihnachten gemeinsam einen hölzernen Nussknacker. Mit ihren anderen Schätzen bekommt er einen Platz in der Vitrine … Marie bleibt lange auf. Am nächsten Morgen wird sie schlafend auf dem Boden gefunden, ins Bett gebracht und hat Fieber …

Traum oder Wahrheit?

Die Schlacht mit dem Mäusekönig, der Besuch im Marzipanschloss. Für Marie ist all das wirklich passiert, ihre Eltern glauben ihr kein Wort. Doch was glauben die Kinder, denen die Geschichte erzählt wird, die vom Erzähler zwischendurch auch persönlich angesprochen werden?

Es ist eine wunderbar phantasievolle Weihnachtsgeschichte, die zum Träumen einlädt und vielleicht auch bei manchem Erwachsen kindliche Phantasien weckt.

Ein inspirierendes Original

Der Nussknacker von Tschaikowski ist eines der berühmtesten Ballette. Es basiert auf dem Nussknacker und Mausekönig, wenn auch indirekt, denn die Vorlage für das Ballett bildete die Version von Alexandre Dumas. (Quelle: Kulturfibel)

Die Disney Verfilmung “Der Nussknacker und die vier Reiche” erzählt eine Fortsetzung der Geschichte von E.T.A Hoffmann und dem Ballet von Tschaikowski. (Quelle: Fokus)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.