Mythica – Göttin des Frühlings P.C Cast

  • Kathi 
Mythica - Göttin des Frühlings P.C Cast
Mythica – Göttin des Frühlings P.C Cast

Vorne im Buch steht, dass “Mythica Göttin des Frühlings” der vierte Band der Reihe wäre, dem ist allerdings nicht so. Ich hatte “Mythcia – Göttin des Lichts” begonnen und mich gefragt, ob ich das falsche Buch habe, weil am Anfang relativ viel über “Göttin des Frühlings” geredet wird. Also habe ich das Buch erst mal auf Seite gelegt und habe nicht weiter drüber nachgedacht. In der Zwischenzeit hat eine Freundin die Reihe angefangen und hatte das gleiche Problem wie ich. Dann habe ich mal auf der Seite der Autorin nachgeschaut in welcher Reihenfolge die Bücher in der Originalfassung erschienen sind. Die Richtige Reihenfolge wäre also:

Göttin des Meeres
Göttin des Frühlings
Göttin des Lichts
Göttin der Rosen
Göttin der Liebe
Göttin des Sieges
Göttin der Legenden

Ich habe also die Reihe vor Jahren mit Band fünf angefangen … War nicht dramatisch damals, aber bei Göttin des Frühlings ist es eben massiv aufgefallen. Also eigentlich bei Göttin des Lichts, dass man Göttin des Frühlings eben kennen sollte.

Worum geht es in dem Buch eigentlich?

In “Göttin des Frühlings” geht es um Lina, die eine kleine Bäckerei führt, welche kurz vor dem Bankrott steht. Kurzerhand betet sie zur Göttin Dementer, die ihr einen Deal vorschlägt. Lina soll im Körper von Persephone in die Unterwelt gehen und für die Toten da sein und dafür würde Persephone in ihrem Körper die Bäckerei retten.

Lina kommt also als Persephone in der Unterwelt an und ist ein bisschen überfordert. Schnell findet sie eine Freundin in einer der Seelen und zusammen ziehen sie in den Palast von Hades ein. Hades, der von Lina als sexy Batman beschrieben wird, erobert Stück für Stück Linas Herz.

Hades und Lina haben eine zuckersüße Liebesgeschichte, die einfach Herz erwärmend ist. Die beiden sind sympathische Figuren, die man gern haben muss. In dem Buch wird auch viel über Seelenverwandtschaft geredet und die Sichtweise ist (mir gehen die Adjektive aus …) so schön zu lesen.

An dem Buch war für mich nicht alles perfekt. Lina ist eine 33-jährige Frau und damit wir das nicht vergessen wird das auch immer und immer und immer wieder betont. Sie leidet nämlich massiv darunter, dass sie so alt ist und aktuell in einem jüngeren Körper steckt. Dieses ich-bin-eine 33-jährige Frau-Gejammer ging mir dermaßen auf den Keks, das ist unglaublich. Vielleicht bin ich zu jung, um das zu verstehen. In meinen Augen ist man mit 33 noch nicht alt und durchaus noch in der Lage, die große Liebe zu finden, aber Lina sieht das halt anders. Ansonsten habe ich nichts zu bemeckern.

Mir ist aufgefallen, dass ich meistens Bücher aus der Perspektive einer Figur lese und dieses Buch war mal eine Abwechslung. Es bleibt nah an Lina dran, aber wird nicht aus ihrer Perspektive erzählt. Hin und wieder bekommt man doch auch Sichtweisen, Gespräche und Gedanken mit, die nicht von Lina stammen sondern von Hades oder ihrer Freundin.

 Kathi ♥

Mythica – Göttin des Frühlings
P. C. Cast
erschienen 2013 beim Fischer Verlag
Originaltitel: Goddess of Spring, 2004
übersetzt aus dem Englischem von Andrea Fischer
ISBN: 978-3-596-19384-4

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.