Mein Leben für deins ~Amber Kizer

Mein Leben für deins – Amber Kizer

Jessica Chain hatt kein besonderes Leben geführt. Sie hatte alles immer auf später verschoben, aber es gab kein später. Auf dem Weg zu einer Halloween Party verunglückt sie tödlich mit ihrem Auto. Daraufhin beschließen ihre Eltern ihre Organe zu spenden, die an Samuel, Vivian, Leif und Misty gehen.

Samuel führt einen Blog über Wunder und ist religiös. Er ist auf der Suche nach der Person, die ihm ein neues Organ gegeben hat. Über das Internet trifft er auf Misty, die ein wenig hilflos ist. Sie ist überzeugt davon, dass es für ihre Familie besser gewesen wäre, wenn sie nicht überlebt hätte, da sich ihre Eltern die Arztrechnungen nicht leisten können. Samuel ist für sie der einzige, der für sie da ist.

Auch Leif hat sich über das Internet an Samuel gewandt. Leif ist der perfekte Sportler. Seine Eltern sind beide erfolgreiche Sportler. Bei einem Football Spiel verletzte er sich so stark, dass er Spendergewebe braucht und eine Weile keinen Sport mehr machen kann. Stattdessen fängt er an Musik zu machen und zu malen. In einem Künstlerladen trifft er Vivian, die ihr ganzes Leben lang mit dem Tod konfrontiert war. Ständig starben ihre Freunde aus dem Krankenhaus, die genau wie sie an Mukoviszidose erkrankt waren.

Das Buch fängt mit einer lebenden Jessica an. Sie stirbt am Anfang und von da an wird die Geschichte immer noch aus ihrer Perspektive erzählt. Sie ist quasi als Geist bei ihren Organen und kann von einem zum nächsten wandern, hin und her. Allerdings kann sie sich nicht sehr weit von den Vieren weg bewegen. Sie muss immer in deren Nähe bleiben. Eine ganz interessante Idee fand ich, nicht den klassischen Perspektivwechsel zu nehmen, sondern Jessica als Erzähler fungieren zu lassen.

Das Buch beschäftigt sich sehr stark mit den Themen Tod, der Angst vor dem Sterben und tödlichen Krankheiten. Es ist traurig zu lesen, dass Misty glaubt, es wäre besser, wenn sie in der einen Nacht gestorben wäre, oder wie Vivian vor sich hin lebt, aber niemals an die eigene Zukunft denkt. Im Kontrast steht dazu Samuel, der an Gott glaubt und denkt, dass Gott ein Plan für ihn hat, das alles so seine Richtigkeit hat. Leif hat keine tödliche Krankheit und versteht oft nicht warum Vivian so hoffnungslos ist.

Das Buch hat auf der einen Seite diese ernste traurige Thematik, auf der anderen Seite hat es auch viele schöne Momente. Das „normale“ Drama des Lebens mit seinen lustigen Seiten ist auch enthalten.

XOXO Kathi 

 

Mein Leben für deins
Amber Kizer
erschienen 2015 im cbt Verlag
Originaltitel: Pieces of me, 2014
übersetzt aus dem Englischen von Doris Hummel
ISBN: 978-3-570-30966-7

Kathi

Kathi

50 Debütromane und was mir sonst noch in die Finger kommt.
Besucht mich auf Instagram @kathis_kreatives_chaos

Das könnte Dich auch interessieren...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.