7. King-Kong, das Krimischwein ~ Kirsten Boie (Kinderbuch-Lesechallenge)

King-Kong, das Krimischwein ~ Kirtsen Boie
King-Kong, das Krimischwein ~ Kirtsen Boie

Jan-Arne und sein Meerschweinchen King-Kong lieben es nach der Schule Kinderkrimis zu schauen, leider hält seine Mutter nicht viel davon, da Jan-Arne erst seine Hausaufgaben machen soll. Mit seinem Kumpel Michi macht sich Jan-Arne auf den Weg zur Zoohandlung um King-Kongs Klauen schneiden zu lassen. Doch die beiden beobachten eine merkwürdige Szene und sind im totalen Krimifieber.

Das erste was mir beim Lesen aufgefallen ist, ist dass dieses Buch mehr Inhalt hat als die letzten Kinderbücher, die ich gelesen habe. Das Leseniveau beginnt zu steigen! Überrascht hatte es mich, dass auf dem Buch ein Stempel ist, auf dem steht: “Kinderbuchpreis des Kulturministers des Landes Nordrhein-Westfalen”. Das war mir früher gar nicht so bewusst. Zudem war mir gar nicht klar, dass es so einen Preis überhaupt gibt.

“King-Kong, das Krimischwein” ist leider das einzige Buch dieser Reihe, welches sich in meinem Regal befindet. Allerdings bin ich mir ziemlich sicher, dass ich aus der Bücherei noch mehr King-Kong-Bücher ausgeliehen hatte. Bei meiner Recherche, welche Titel es noch gibt, kamen verschwommen Erinnerung wieder hoch.

Ich fand die Story sehr spannend. Ganz genau konnte ich mich nicht mehr erinnern und habe beim Lesen die ganze Zeit darüber nachgedacht, was als nächstes passiert. An das grobe Ende der Geschichte konnte ich mich erinnern, aber nicht mehr wie es dazu kam. Zum Beispiel hatte ich komplett vergessen, dass Michi eine Rolle spielt.

Die Geschichte hat viele bunte Bilder, die sie unterstreichen. Nach dem lesen habe ich mir nur die Bilder angeschaut und ich finde, dass man anhand der Bilder schon sehr gut die Geschichte erkennen kann. Die Bilder erzählen die wichtigsten Handlungsstücke.

Ein ganz klein wenig bin ich enttäuscht, dass ich “King-Kong, das Liebesschwein” nicht auch Zuhause habe, dass hätte ich gerne auch noch gelesen. Ich meine mich zu erinnern, dass es sich hier um eine süße Geschichte handelt, aber ganz sicher bin ich mir nicht mehr. “King-Kong, das Krimischwein” ist auf jeden Fall eine tolle spannende Geschichte, die ich auch öfters als ein Mal gelesen habe.

King-Kong, das Krimischwein
Kirsten Boie
illustriert von Silke Brix
erschienen 1998, im Friedrich Oetinger Verlag, Ausgabe 2002
ISBN: 3-7891-0550-3

Kathi

Kathi

50 Debütromane und was mir sonst noch in die Finger kommt. Besucht mich auf Instagram @kathis_kreatives_chaos

Das könnte Dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.