Halbzeit in Perry Rhodan Olymp

Mit dem sechsten Band der Perry Rhodan Miniserie Olymp habe ich nun die Hälfte der Geschichte gelesen. Das Leseabenteuer begann im Januar mit dem ersten Band von Susan Schwartz.

Perry Rhodan Olymp 6 Olymp in Aufruhr - Olaf Brill

Perry Rhodan Olymp 6 Olymp in Aufruhr – Olaf Brill

Olymp in Aufruhr

Der Titel des sechsten Bandes ist perfekt gewählt, denn der Planet Olymp ist in großer Aufruhr.

Der Kaiser Beryn Mogaw wähnt sich als Herr der Lage, denn mit seinen Methoden hat er noch immer alle Probleme beseitigen und seinen Willen durchsetzen können. Die Händler lassen sich die Belagerung durch die Tefroder nicht länger gefallen und auch das Volk demonstriert weiterhin gegen die Missstände.

Auch die Tefroder Onara Gholad sieht zielsicher in die Zukunft. Noch hält sie einige Fäden der Geschichte in der Hand … An ihrer Seite steht ihr Stellvertreter Falk Anrin, ein intelligenter, wenn auch durch gewisse Reize leicht zu beeinflussender Mann …

Doch es taucht auch eine völlig neue Figur auf dem Spielfeld auf, eine in deren Vermögen es liegt, noch einmal für ordentlich Wirbel zu sorgen. Sein Name ist Ram Nanuku, ein Mann des Friedens …

Die Geschichte ist lebhaft, turbulent, politisch und philosophisch. Der Roman steckt voller Intrigen und genialer kleiner Szenen.

Olaf Brill steigt nicht im Kaiser-Palast ein, sondern im Vergnügungsviertel der Hauptstadt Sin Sin. Hier ist meine Lieblingsfigur dieser Miniserie Piri Harper in Begleitung von Frank Sulu und Derin Paca unterwegs. Wie stellt ihr euch ein Vergnügungsviertel auf einem fernen Planeten in der Zukunft vor?

Die fröhliche Jahrmarktstimmung schildert Olaf Brill wunderbar anschaulich. Es herrscht ein reges und vor allem vielfältiges Treiben auf den Straßen, Wesen unterschiedlichster Herkunft sind dort unterwegs, einige sogar in Raumanzügen, da die Atmosphäre von Olymp nicht für ihre Lebensform geeignet ist. Doch es gibt eine interessante und für mich zugleich unheimliche Lösung, wie in Sin Sin den unterschiedlichsten Bedürfnissen entsprechende Angebote gemacht werden und vor allem, wie man diese für sich finden kann:

Olfaktorische Steuerung. (…)

Ähnlich wie der Neurotec unangenehme Gerüche ausfiltern konnte, sorgte eine positronische Lenkung auf den Hauptstraßen dafür, dass sinnliche Eindrücke genau die Spezies erreichten, die darauf positiv ansprach.

An dieser Stelle könnte ich ins Schwärmen geraten, was noch alles tolles in diesem Heftroman steckt, aber ich halte die Finger still, tippe nur noch mein Fazit und nehme euch nicht die Lesefreude, die euch in “Perry Rhodan Olymp” Band 6 erwartet!

Fazit

Olaf Brill hat mich tatsächlich mitgenommen auf den Planten Olymp, mich aus verschiedenen Perspektiven “Olymp in Aufruhr” erleben lassen! Ich habe nichts zu meckern und hatte viel Freude beim lesen!

Meine Empfehlung nach dem ersten Band bleibt unangefochten bestehen: Die Geschichte ist wunderbar geeignet für Einsteiger. Ihr könnt die 12 Hefte lesen und euch anschließend verabschieden, vielleicht, oder tiefer ins Perryversum eintauchen. Da die Serie zeitlich parallel zur Hauptserie läuft, dürfte ein Wechsel zur wöchentlich erscheinenden Erstauflage nicht all zu schwer fallen.

Nächste Woche erscheint bereits Olymp 7 “Land der Seligen” von Madeleine Puljic.


Der Heftroman wurde mir von der Perry Rhodan Redaktion zur Verfügung gestellt.

Perry Rhodan Olymp (6) Olymp in Aufruhr
Olaf Brill
Pabel-Moewig Verlag
ISBN: 9783845352572

kleiner Komet (Stephanie)

kleiner Komet (Stephanie)

Ich liebe Geschichten - fiktive wie Geschichten aus dem echten Leben. Als kleiner Komet tauche ich ein in verschiedene Welten und erzähle euch von meinen Abenteuern.

Das könnte Dich auch interessieren...

Schreibe einen Kommentar