Skip to content

Frohes neues Jahr 2020

Sieben - Das erste Buch des Spiels ~ Rose Snow
Sieben – Das erste Buch des Spiels ~ Rose Snow

Nachdem unser Sylvester ein gemütlicher Spieleabend war, passte “Das erste Buch des Spiels” von Rose Snow perfekt als mein traditionelles Neujahrsbuch .

Seit Jahren pflege ich eine gemütliche Neujahrstradition, erst einmal genüsslich ein Buch zu lesen, bevor ich mich anderen Dingen widme. Meine Familie hat das Prinzip inzwischen verstanden und wir haben im Anschluss gemeinsam ein Brettspiel gespielt.

Das Jahr 2018 habe ich ebenfalls mit einem Rose Snow Buch begonnen, die rund 300 Seiten haben das ideale Format, um sich zu entspannen, aber nicht den ganzen Tag lesend zu verbringen.

Das erste Buch des Spiels

Vier Jahre sind vergangen nach dem schicksalhaften Sommercamp (Vorgeschichte des magischen Spiels). Phoebe beginnt ihr Studium an der magischen Northside University in Alaska. Hier studiert sie einerseits das Fach Psychologie, anderseits bildet sie sich in ihren Fähigkeiten als Mentale weiter.

An der Hochschule trifft sie erneut auf Flynn, Collin und Hope. Die vier als Freunde zu bezeichnen wäre falsch, doch etwas verbindet sie, ein magisches Kartenspiel, welches sie damals im Sommercamp zusammen gespielt haben. Ein Spiel, welches erneut auftaucht …

Im eiskalten Winterwunderland scheinen wir den Geistern der Weihnacht zu begegnen, der Vergangenheit und Gegenwart. Wie wird die Zukunft aussehen? Gibt es noch immer Anhänger der verrückten Idee, die Erde zu retten, indem ein Teil der Menschheit vernichtet wird?

Eine perfekte Neujahrslektüre

Rose Snow schaffen mit ihren Geschichten wunderbar zwei Dinge:

Sie verzaubern mit magisch romantischen Geschichten, ohne kitschig zu sein.

Sie erzählen auf leichte unterhaltsame Art tiefgründige Geschichten, die mich berühren und inspirieren.

In diesem Buch habe ich eine Inspiration gefunden, die für mich gerade perfekt passt.

In dir steckt mehr

Manchmal bleiben die eigenen Talente lange verborgen, bis sie gebraucht werden. Manchmal braucht es Auslöser von außen, um sie zu wecken.
Verzweifle nicht, verttrau auf dich selbst, finde deine Stärke und geh deinen Weg.

Ich hatte kaum ein besseres Neujahrsbuch wählen können, denn genau diese Gedanken brauche ich für 2020, habe ich das Gefühl. Ich weiß noch nicht was mich erwartet, aber ich spüre, dass es Zeit für Veränderungen wird.

Mir geht es nicht um Neujahrsvorsätze, die in wenigen Tagen wieder über den Haufen geworfen werden. Es geht um die Weiterentwicklung einiger Gedanken, die ich mir in den letzten Wochen gemacht habe, zumindest für mich persönlich.

Es wird Zeit meine verborgen Talente zu entdecken und zu nutzen, meinen Weg zu gehen und das wünsche ich euch auch. Nimm dir Zeit für dich, insbesondere wenn du wie ich oder auch Phoebe ein impulsiverer Mensch bist und der Fokus eher auf deinen Mitmenschen liegt, als auf den eigenen Bedürfnissen.

Findet euch selbst und geht euren Weg!

Empfohlene Reihenfolge

Die Siebener-Reihe ist inhaltlich verbunden mit der Elfer, wobei beide auch unabhängig gelesen werden können. Wer die Bücher in der Chronologie der Ereignisse lesen mag, folge der folgenden Empfehlung des Autorinnen-Duos:

  1. 7 – Wie es begann … Der Anfang des Spiels
  2. Die 11 Gezeichneten – Das erste Buch der Sterne
  3. Die 11 Gezeichneten – Das zweite Buch der Sterne
  4. Die 11 Gezeichneten – Das dritte Buch der Sterne
  5. 7 Das erste Buch des Spiels
  6. 7 Das zweite Buch des Spiels

Ein Frohes neues Jahr 2020!

Ich wünsche euch allen ein gutes Jahr! Gesundheit und Liebe! Achtet auf euch selbst und eure Mitmenschen!

Mit welchem Buch seid ihr in 2020 gestartet? Welche Neujahrstraditionen pflegt ihr? Ich bin gespannt auf eure Kommentare.


Das Buch wurde mir über Rose Snow zur Verfügung gestellt.

Sieben – Das erste Buch des Spiels
Rose Snow
Selfpublisher, 2019
ISBN: 9781678975845

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.