Emotionale Reise mit einer Emotionentaucherin – Chosen, die Bestimmte

Dieses Buch ist unglaublich!

Es beginnt traurig und verwirrend.

Du weißt nicht wem du trauen kannst, aber glaubst die Geschichte zu verstehen.

Dann kommt die große Wende und alles wird wieder über den Haufen geworfen.

Wenn du in Emmas Geschichte eintauchst, spielt sie mit deinem Emotionen, mit der kompletten Bandbreite.

Es ist dabei schonungslos!

Chosen - Die Bestimmte - Rena Fischer

Chosen – Die Bestimmte – Rena Fischer

Das Buch

Ich zitiere an dieser Stelle tatsächlich mal ausnahmsweise den Klappentext, weil er einfach gut ist, stilistisch zum Buch passt und es äußerst treffend beschreibt:

Entscheide dich jetzt!

Zwei verfeindete Clans, die sie auf ihre Seite ziehen wollen.
Ein Internat für Schüler mit außergewöhnlichen Fähigkeiten, das ihr vorkommt wie ein Gefängnis.
Und ein Junge, den sie mehr liebt, als es gut für sie ist.
Zwischen Liebe und Verrat, Lüge und Verschwörung muss Emma die Wahrheit finden.
So schnell wie möglich, sonst werden sie sie kriegen. Und töten.

Mein Lesevergnügen

Der Anfang war nicht leicht. Es dauerte einige Seiten, bis ich in die Geschichte rein kam.

Doch dann erfasste mich das Buch gleich sehr emotional. Es war traurig. Danach nur noch spannend und nur äußere Umstände konnten mich dazu bewegen es auf Seite zu legen: Müdigkeit und die Arbeit.

Trotzdem habe ich das Buch innerhalb von 2 Tagen ausgelesen und es sehr bedauert, dass ich meine Meinung noch nicht teilen durfte.

Die große Wende hat mich völlig durcheinander gebracht, habe gedacht, ich hätte Seiten überblättert. Bin zurück gesprungen, aber ich hatte alles richtig gemacht. Die Geschichte hat mich einfach nur durch gerüttelt, die Erklärungen kamen in kleinen Portionen. Es war auch schwer verdauliche Kost – im überraschenden positiven Sinne.

Eine schöne Besonderheit in dem Buch ist, dass die Geschichte der Mutter immer wieder zwischen den aktuellen Geschehnissen eingeflochten wird, erkennbar an der blasseren Schrift.

Rena Fischer - Copyright: privat - zur Verfügung gestellt von Thienemann Esslinger

Rena Fischer – Copyright: privat – zur Verfügung gestellt von Thienemann Esslinger

Die Autorin

“Chosen” ist die erste Veröffentlichung von Rena Fischer, die für sich selbst bereits als Kind gerne geschrieben hat. Im Interview mit dem Thienemann-Esslinger Verlag erzählt sie, wie sie wieder mit dem Schreiben begonnen hat und wie sie auf die Idee für Chosen kam. Sie wirkt auch mich wie eine sehr sympathische Nachteule. Schaut mal ins Verlagsvideo rein:

Auf den Verlagsseiten findet sich noch ein kleiner Bonus, ein Beitrag über die besonderen Gaben.

Fazit

Unbedingt lesen, wenn du Bücher liebst,

  • in denen jemand seine geheimen Fähigkeiten entdeckt,
  • ein magische Schule besucht oder
  • du einfach die Spannung liebst, nicht zu wissen, wem du trauen kannst.

Ich freue mich schon sehr auf den zweiten und letzten Teil, der für Herbst 2017 angekündigt ist.


Das Buch wurde mir freundlicherweise von Thienemann-Esslinger zur Verfügung gestellt.

Chosen – Die Bestimmte (Teil 1)
Rena Fischer
Planet!
464 Seiten
ISBN: 978-3-522-50510-9
Erscheinungstermin: 17.01.2017

 

 

 

kleiner Komet (Stephanie)

kleiner Komet (Stephanie)

Ich liebe Geschichten - fiktive wie Geschichten aus dem echten Leben. Als kleiner Komet tauche ich ein in verschiedene Welten und erzähle euch von meinen Abenteuern.

Das könnte Dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar