Elfen, Trolle und nordische Mythologie

Elfenzeit 7 Wächter des Weltenbaumes - Verena Themsen

Elfenzeit 7 Wächter des Weltenbaumes – Verena Themsen

Nach langer Elfen-Abstinenz habe ich gleich zwei Bände hintereinander gelesen. Stand in Band 6 “Die wandernde Seele” von Michael Marcus Thurner vor allem Nadjas Vater im Zentrum der Geschichte, fokussiert Verena Themsen im siebten Band “Wächter des Weltenbaumes” auf die Elfen-Zwillinge David und Rian.

Elfen-Quest

David verändert sich, in ihm wächst eine Seele und genau diese Veränderungen zeigen die Unterschiede zwischen Menschen und Elfen deutlich auf:

Eine Seele. Für was konnte so eine Seele schon gut sein? Früher hatte er sich nie Gedanken über andere gemacht. Seine eigenen Gefühle, sein eigenes Wohlbefinden waren alles gewesen, was gezählt hatte.

Seine Schwester Rian tut sich noch ein wenig schwer mit den Veränderungen ihres Bruders, sie hängt an ihm und gleichzeitig wird er ihr fremd. Doch die Erlebnisse in unserer Welt scheinen auch an Rian nicht spurlos vorüber zu gehen, habe ich den Eindruck. Vielleicht sind es aber auch nur die Spuren des Totenreiches, dem sie gerade erst entkommen ist.

Ohne Unterstützung ihrer Freunde Nadja und Robert, bestehen die Elfen David und Rian ihr eigenes Abenteuer, welches wechselseitig in der Anderswelt und unserer Welt statt findet.

 

Auf die Verbindungen zwischen den Welten gehrt Verena Themsen nochmal erklärend ein.  Das Gebiet in dem die Elfengeschwister leben, liegt ungefähr parallel zu einem Teil Europas:

Wenn wir von irgendwo aus einfach nur ein Tor zu euch öffnen, ohne ein bestimmtes Ziel vorzugeben, kommen wir im entsprechenden Gebiet eurer Welt heraus. Crain entspricht bei euch der südlichen Hälfte der englischen Insel, umfasst also auch Wales und Cornwall und dazu die Bretagne und die Normandie.

In der aktuellen Geschichte befinden sich Rian und David allerdings in einem ganz anderen Gebiet, nämlich in Schweden. Ihr Weg führt sie in der Anderswelt zu den Trollen, wo sie die Aufgabe bekommen, vermisste Jungtrolle in der Menschenwelt zu finden und wieder nach Hause zu bringen. Eine interessante und auch amüsante Quest, die  sie auf dem Weg zu ihrem eigentlich ziel aufhält: Niflheim.

Die Königin des Schattenlandes

Der zweite große Handlungsstrang spielt im Schattenland. Ainfar lebt in Tiergestalt am Hofe und kommt nach und nach hinter einige Geheimnisse der Schattenkönigin.

Etwas musste geschehen sein, wodurch dieses dunkle Wesen die strahlende Königin von einst hatte überwältigen und ihr den Willen rauben können.

Doch ich glaube wir nähern uns nur langsam der Wahrheit und der Auflösung der Verwirrungen der Anderswelt, es liegen immerhin noch 13 Bände vor mir.

Fazit

Ein sehr gelungener Elfenzeit-Band!

Spannung, Humor, Elfen und nordische Mythologie, so liebe ich diese Geschichte!

Navigation durch die Reihe

vorheriger Band

nächster Band


Das E-Book wurde mir freundlicherweise von der Perry Rhodan Redaktion zur Verfügung gestellt.

Elfenzeit – Wächter des Weltenbaumes
Verena Themsen
Pabel-Moewig Verlag
ISBN: 9783845333601

kleiner Komet (Stephanie)

kleiner Komet (Stephanie)

Ich liebe Geschichten - fiktive wie Geschichten aus dem echten Leben. Als kleiner Komet tauche ich ein in verschiedene Welten und erzähle euch von meinen Abenteuern.

Das könnte Dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar