Ein sprachliches Experiment

Zum Abschluss des Seminars in leichter Sprache durften wir uns an einen satirischen Text wagen.

Ein satirischer Text der Königsklasse der Satire, ein Text aus dem Postillon!

Hier findet ihr die wunderbare Original-Vorlage.

Der folgende Text stellt ein Übersetzungsversuch in leichter Sprache  – ungeprüft daher in einfacher Sprache – dar.

Es ist ein Gemeinschaftswerk von Anja Hauptmann, Sascha Becker und mir, Stephanie Braun.

Kinderterror

Das ist eine Geschichte.

Diese Geschichte ist nicht so passiert.

Die Geschichte soll lustig sein.

Sie beschreibt ein echtes Problem

über Eltern und Kinder.

 

Die Geschichte ist lustig,

weil alles mit Übertreibung erzählt ist.

 

Ein Junge möchte nicht ins Bett gehen.

Er möchte sich nicht waschen.

Er isst nur Haribo.

 

Seine Mama möchte ihn ins Bett schicken.

Aber er hört nicht auf sie.

 

Früher hat er gemacht,

was Mama gesagt hat.

Wenn Mama bis 3 gezählt hat.

 

Jetzt lacht er sie aus.

Und es ist schwierig für die Familie.

Der Junge macht, was er will:

 

Er lädt viele Freunde ein ohne Erlaubnis

Er schaut viel Fernsehen

Er macht neue Regeln:

 

  • Gemüse ist verboten
  • Haare kämmen ist verboten
  • Er setzt sich auf Mama

 

Auch andere Eltern haben Angst.

Weil sie von dem Jungen gehört haben.

 

Weil der Junge anderen Kindern erzählt,

wie schön sein Leben ist.

 

Das Amt sagt:

Eltern sollen nicht mehr bis 3 zählen.

Weil es gefährlich für Familien ist.

 

kleiner Komet (Stephanie)

kleiner Komet (Stephanie)

Ich liebe Geschichten - fiktive wie Geschichten aus dem echten Leben. Als kleiner Komet tauche ich ein in verschiedene Welten und erzähle euch von meinen Abenteuern.

Das könnte Dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar