Ein außergewöhnlicher Roman: BRÏN

BRÏN – Sameena Jehanzeb

BRÏN ist in jeder Hinsicht ein außergewöhnlicher Roman!

Der Name

Fangen wir bei der komischen Schreibweise an, ein I mit zwei Punkten. Ich konnte in Erfahrung bringen, dass dies gar nicht von Anfang an geplant war, aber in Abgrenzung von dem Science Fiction Autor David Brin und anderen Persönlichkeiten mit diesem Nachnamen, wurde aus einem banalen Grund aus der Welt etwas besonderes. Das I wurde elegant mit zwei Punkten verziert.

Man kann die beiden Punkte auch symbolisch für die Verbindung zwischen den beiden Welten (Brïn und Terra) sehen.

Und so passt es auch viel besser! Das weiß ich, denn ich bin auf BRÏN gewesen.

Es passt aber auch zu der Autorin Sameena Jehanzeb, die eine lange kulturelle Geschichte zu ihrem Namen erzählen kann.

Genre?

Lieber Leser, ich weiß Schubladendenken hilft bei der Auswahl eines Romans aus der schier unendlichen Auswahl von Büchern ist, aber das geht nicht! BRÏN lässt sich in KEINE Schublade stecken.

Ok, ich komme euch entgegen und versuche euch aufzuzählen, was alles in der Geschichte steckt, wenn ihr nur eines der Genre mögt, könnte euch die Geschichte gefallen, denn es ist von keinem zu viel, sondern eine gelungene Mischung, wie ein edler und sehr leckerer Cocktail. Lass dich einfach mal auf diese Reise ein, wie auf einen exotischen Urlaub.

Wörterbuch

Ja, du hast richtig gelesen, Sameena Jehanzeb beginnt ihren Roman mit einem Wörterbuch, erklärt dabei die Aussprache der fremd anmutenden Begriffe. Im Buch verflochten findet sich auch immer wieder der Leitfaden für Neuankömmlinge auf BRÏN

Historischer Roman

Wir beginnen die Geschichte im Jahr 1431 n. Chr. in Rouen, Frankreich

Fantasy

Es gibt Magie und außergewöhnliche Wesen, wie beispielsweise Greifen, eine mystische Welt. Vielleicht könnte man dieses Genre als zentrales nennen, wenn man die Geschichte mit viel Gewalt in eine Schublade pressen möchte, dann in diese.

Science Fiction

BRÏN ist ein Planet, unsere Erde heißt Terra.

Zeitreise

die Verbindung zwischen BRÏN und Terra ist nicht zeitstabil …

 Liebesroman

Es gibt eine Liebesgeschichte …

LBTQ / Queer

… und zwar eine sehr romantische lesbische Liebesgeschichte aus dem queeren Genre, in dem ich mich nicht auskenne und hoffe, die Bezeichnungen sind so korrekt. Ja, es ist eine Liebesgeschichte, die mich verzaubert und mein Herz berührt hat.

Thriller

Es gibt einen Serienmörder.

Krimi

Das Aufklärungsteam auf BRÏN greift auf sehr klassische polizeiliche Methoden zurück.

… steht für alles, was ich möglicherweise gerade vergessen habe,

was ich durchaus für möglich halte, denn dieser Roman ist wunderbar komplex und doch leicht zu lesen.

Sammena Jehanzeb auf der Bonn Buch

Sammena Jehanzeb auf der Bonn Buch 2017

Böse Autorin

Zugegeben der Einstieg war nicht ganz einfach, da ich erst einmal die verschiedenen Handlungsfäden erfassen musste, aber als ich einmal auf BRÏN buchstäblich angekommen war, konnte ich nicht mehr aufhören zu lesen!

Es war grausam, denn irgendwann war ich doch sehr müde, aber ich musste ja wissen, wie es weiter geht … Das hatte ich länger nicht mehr, inzwischen kann ich ein Buch doch recht gut weglegen, wenn mir die Augen drohen zu zu fallen, dieses nicht!

Und dann bricht sie mir auch noch das Herz mit dieser komplexen und wirklich romantischen Liebesgeschichte!

Ich bin doch wirklich kein Liebesroman-Leser, aber diese beiden Mädels haben mir berührt. Eine Geschichte so ganz ohne nervigen Bad Boy! Wenn eine Liebesgeschichte so erzählt wird, verstehe ich, warum andere sie gerne lesen!

Liebe Sam, ich durfte dich persönlich auf der Bonn Buch kennen lernen. Du bist wirklich ein sympathischer Mensch, aber eine ganz schön böse Autorin! Willkommen auf der Liste Böser Autoren, du bist in bester Gesellschaft!

Fazit

BRÏN ist in jeder Hinsicht ein außergewöhnlicher Roman!

Sagte ich schon?

Macht nichts, kann ich nicht oft genug sagen.

Außerdem muss ich mich daran festklammern, denn sonst erzähle ich euch all die vielen wunderbaren Dinge, die es auf BRÏN zu entdecken gibt.

Wenn du dennoch jetzt ein wenig verwirrt bist und wissen möchtest, um was genau es geht, schau doch mal bei der Autorin Sameena Jehanzeb vorbei, dort habe ich auch diesen bezaubernden Buchtrailer gefunden.

Wenn du also mindestens eines der genannten Genres magst und keines der anderen völlig ablehnst: Lies es und hab eine gute Reise!

BRÏN ist übrigens ein abgeschlossener Roman einer Reihe. Das Ende macht neugierig auf mehr und es wird auch mehr geben, denn Sameena Jehanzeb arbeitet fleißig an einem weiteren Roman und einer Kurzgeschichte. Hier findet ihr unter Tag 24 einen kleinen Textschnipsel aus dem zweiten Roman.


Das E-Book wurde mir freundlicherweise direkt von der Autorin zur Verfügung gestellt.

BRÏN
Sameena Jehanzeb
Buze Verlag
ISBN: 978-3940611574

kleiner Komet (Stephanie)

kleiner Komet (Stephanie)

Ich liebe Geschichten - fiktive wie Geschichten aus dem echten Leben. Als kleiner Komet tauche ich ein in verschiedene Welten und erzähle euch von meinen Abenteuern.

Das könnte Dich auch interessieren...

1 Antwort

  1. Sameena J. sagt:

    Ooooh Stephanie! Du machst mich so so glücklich mit dieser Rezension, dass ich mich nur allzu gerne in deine Liste “böser Autoren” einreihe. Es war noch nie so schön böse zu sein und ich fühle mich geehrt. 😀 <3

    Frohlockende Grüße,
    Sam

Schreibe einen Kommentar