Ehrenamt goes Social Media – Meine Mission für den BDP und die Siedlergemeinschaft Auerberg

ehrenamtsocial-media

Einer meiner beliebtesten Beiträge hier, der auch immer noch ab uns zu aufgerufen wird, ist der Bericht zum Barcamp Bonn “Ehrenamt in den Social Media sichtbar machen”.

Schon länger habe ich das Bedürfnis hierzu noch einmal etwas zu schreiben.

Es gab im Anschluss an das Barcamp Treffen und konstruktive Diskussionen. Doch leider scheiterte das weitere Vorgehen daran, dass die Terminfindung schwierig war. Alle Beteiligten sind engagierte Personen, dazu beruflich und privat eingebunden, dass irgendwer immer irgendwas hatte und es erst mal nicht weiter ging.

Ich selbst habe dann in der Zwischenzeit zwei ehrenamtliche Projekte gefunden, für die ich mich jetzt engagiere und die beide unter der Mission Mehr Sichtbarkeit in den Sozialen Medien laufen.

Die Siedlergemeinschaft Bonn Auerberg

Es geht um meine Nachbarschaft in der ich wohne, um Menschen die zusammen halten und füreinander einstehen. Eine Gemeinschaft mit einer spannenden Geschichte und schönen Projekten über die ich gerne erzählen möchte.

Bisher gab es keine Internetpräsenz, keine Webseite, keine Facebook-Gruppe. Stattdessen tauchte “Auerberg” eher negativ in den Medien, insbesondere auf Twitter auf. Die Straßenbahn ist verspätet oder es gab ein Unglück im Stadtteil.

Dabei ist es so schön hier und es leben so tolle Menschen in meiner Nachbarschaft. Davon möchte ich gerne erzählen und hatte die Idee hierfür die Plattform Bundesstadt zu nutzen. Der erste Artikel ist auch bereits im Juni erschienen, der zweite ist für nächste Woche geplant. Alle Artikel werden unter dem Schlagwort “Siedler Auerberg” zu finden sein.

Berufsverband Deutscher Psychologen und Psychologinnen

Kurz nach der Mitgliederversammlung der Siedlergemeinschaft, in der meine Idee vorgestellt und diskutiert wurde, erhielt ich einen Anruf mit der Frage, ob ich mir nicht vorstellen könnte mich für die Landesgruppe des BDP aktiv zu engagieren.

Kann ich das? Schaffe ich das?

Ich war skeptisch, wurde ermuntert und dachte viel nach. Die Vorsitzende der Siedlergemeinschaft war übrigens diejenige, die überzeugt davon war, dass ich die richtige für so ein Amt bin.

Mit zwei Schlagworten “Netzwerken” und “Soziale Medien” trat ich zur Wahl an und wurde zur stellvertretenden Vorsitzenden der Landesgruppe NRW gewählt. Seitdem habe ich an vielen spannenden Vorstandssitzungen teilgenommen, viel gelernt und interessante Kontakte geknüpft.

Gestern fand der Landespsychologentag in Köln statt.

Leider hat sich noch niemand gefunden, der mit mir zusammen über die Veranstaltung getwittert hat, aber das ändert sich hoffentlich bis zum Landespsychologentag 2017!

Daher ist ein etwas einseitiges Storify entstanden:

kleiner Komet (Stephanie)

kleiner Komet (Stephanie)

Ich liebe Geschichten - fiktive wie Geschichten aus dem echten Leben. Als kleiner Komet tauche ich ein in verschiedene Welten und erzähle euch von meinen Abenteuern.

Das könnte Dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.