Drachenstern – Erleuchtet

Achtung!!! „Erleuchtet“ ist der zweite Teil der Drachenstern-Reihe. Hier könnten Spoiler zu Band 1 „Gewandelt“ kommen!

Drachenstern – Erleuchtet – MaryJanice Davidson & Anthony Alongi

 

Seit Jennifer erfahren hat, dass sie wie ihre Mutter eine Biestjägerin ist, übt sie mit ihrer Mutter auf der Farm ihres Großvaters den Biestjägerschrei und das Raubvogel rufen. Doch ihre Mutter ist öfters mal sauer, weil Jennifer oft mit ihrem Vater im Tal des Mondes verschwindet. Obwohl Jennifer sich noch nicht 50 mal verwandelt hat, darf sie schon ins Tal des Mondes, weil sie der lang gesuchte alte Feuerofen ist. Zum Geburtstag bekommt sie zwei eigene Biestjäger-Dolche, die ihr Onkel gemacht hat.

Als ein Herde Oreams die Drachen im Tal des Mondes angreift verwandelt Jennifer sich schnell in eine Biestjägerin und schrie den Biestjägerschrei der die Oreams umhaute aber auch die Drachen. Die Ältesten beschlossen Jennifer nicht zu aus dem Tal des Mondes zu verbannen sondern sie Prüfungen machen zu lassen.

Als dann aber merkwürdige Morde passieren und sich herausstellt, dass der Mörder Jennifers Halbbruder Evangelos ist, beschließen der Ältestenrat, dass sie statt der üblichen Prüfungen zusammen mit ihrer Familie Evangelos daran hindern soll noch mehr umzubringen.

Als die Bürgermeisterin versucht herauszufinden, wer Evangelos ist, will Jennifers Mutter sie davon abhalten, damit diese Evangelos nicht tötet. Daraufhin stellt die Bürgermeisterin der Familie ein Ultimatum: Wenn sie es nicht bis zum Monatsende schaffen Evangelos aufzuhalten, werden sie aus der Stadt verbannt.

* – * Das Buch ist wunderschön und genauso spannen wie der erste Teil * – *

* – * Wenn man den ersten Band gemocht hat wird man diesen erst recht mögen * – *

Bis zum nächsten Mal!

Eure Drachenreiterin * – *

 

Drachestern, Erleuchtet
MaryJanice Davidson Alongi, Anthony Alongi
INK Egmont
Originaltitel: Jennifer Scales and the Messenger of Light
Originalverlag: the Berkley Publisching Group, a division of Penguin Group
Übersetzung aus dem Englischen: Christine Gallus
350 Seiten
ISBN 973-3-86396-012-4

Das könnte Dich auch interessieren...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.