Charaktere und ihre Macken

Clan der Astronauten - Die Crew der Sirius 7 Band 3 ~ Thorsten Hoß

Clan der Astronauten – Die Crew der Sirius 7 Band 3 ~ Thorsten Hoß

Lange Buchreihen brauchen besondere Charaktere. Figuren mit Macken, nervigen, aber auch liebenswerte Eigenschaften. Neben all den Abenteuern, sind es doch die Figuren, die die Geschichte tragen. Bei der “Crew der Sirius 7” haben wir fünf Teammitglieder, die völlig verschieden sind, sich wunderbar ergänzen, aneinander geraten und füreinander da sind. Wie in einer guten TV-Serie!

Wenn diese Figuren noch in ein spannendes Setting gepackt werden, haben wir gute Voraussetzungen für eine Buchserie, bei der ich gerne dabei bleibe. Die Crew der Sirius 7 ist auf einem fremden Planeten gestrandet, der so einige Überraschungen bereit hält und durchaus magisch ist. Etwas mehr über das Setting habe ich bereits zum ersten Lunaria-Roman geschrieben. Die gestrandeten Astronauten haben Hinweise gefunden, dass es Menschen auf dem Planeten gibt, also machen sie sich auf die Suche. Spannend erwies sich hierbei für mich der Aspekt, was einen Menschen zum Menschen macht.

Ein zauberhaftes Lesevergnügen

Inzwischen habe ich den dritten Band gelesen. Wieder gab es vieles zu entdecken, phantastische Wesen, die ich euch gar nicht verraten möchte, denn die Entdeckung machte einen großen Teil der Lesefreude aus.

 Es passierte eine ganze Menge und gleichzeitig irgendwie nichts . (Der Buchdrache im Rahmen der Leserunde auf Lovelybooks)

Ja, irgendwie ist da etwas dran. Objektiv betrachtet, kommen wir in der Geschichte nicht so wirklich vorwärts, immerhin geht die Reise noch nicht weiter, aber es passiert unglaublich viel. Die Figuren verstricken sich in einige Schlamassel und den richtigen Weg zur Weiterreise zu finden, gestaltet sich aus verschiedenen Gründen schwierig.

Nach drei Bänden habe ich inzwischen das Gefühl, die Figuren recht gut zu kennen. Einen Lieblingscharakter kann ich aber noch nicht ausmachen, wer weiß, ob sich das noch ergibt. Sie haben alle ihre Macken und Eigenschaften zum gern haben.

Hinweis:

Ich schildere im folgenden die Figuren, wie ich sie nach drei Bänden der Reihe erlebt habe, inklusiver ihrer Eigenschaften, die sich teilweise erst im Laufe der Geschichte entwickeln, daher nicht ganz spoilerfrei!

Boris

Der Raumschiffkommandant wird liebevoll das Katerchen oder auch der dumme, wahlweise idiotische Kater, genannt. Er hat sich in eine schwierige Situation zwischen zwei Frauen manövriert. Kompliziert, aber durchaus amüsant zu lesen, wie die drei sehr unterschiedlich mit der Situation umgehen. Ihm scheint die Anpassung an das neue Leben am schwersten zu fallen.

Ashley

Die Herrin der Säbelfanten oder auch die Anführerin des Clan der Astronauten kam als Bordingenieurin nach Lunaria. Eine starke, eine emotionale Frau. Manchmal geht ihr Temperament etwas mit ihr durch, manchmal zu sehr und wer dann auf der falschen Seite steht, hat ein ernstes Problem.

Tilseg

Den einstigen Boardarzt Til hat bereits vor der Ankunft auf dem Planeten ein tragisches Schicksal ereilt. Doch auf mysteriöse Weise wurde er zu Tilseg, einem grünen Wesen, dem so schnell nichts mehr etwas anhaben kann. Seine Stärke ist sein analytischer Verstand. Meinem Empfinden nach kam er insbesondere im zweiten Band zu kurz, dafür hat er im dritten wunderbare Szenen, die einfach Spaß machen. Sein Humor ist staubtrocken, vielleicht sind es auch die anderen, die seine Szenen so amüsant machen.

Hiriko

Die Japanerin hat die krasseste Verwandlung auf Lunaria durchgemacht. Sie ist nun ein Naturgeist, eine Dryade, die mit einer Pflanze eine Symbiose eingegangen ist. Ihr Wesen hast sich stark verändert, impulsiv und zerstreut wirkt sie häufig. Sie stellt eine Menge Unsinn an, bleibt dabei aber für mich unglaublich liebenswert.

Sven

Ganz ehrlich, ich weiß noch nicht ganz, was ich von ihm halten soll. Ein wenig Sorgen mache ich mir schon um ihn und seine geistige Gesundheit, mal abgesehen von dem, was ihm im dritten Band widerfahren ist …

Schließlich trägt er ein Artefakt bei sich, welches den Seelensplitter eines Zauberers enthält. Er lernt viel über Magie, spricht dabei mit den Persönlichkeiten des Zauberers und ich fürchte, das entwickelt sich alles in keine gute Richtung für ihn.

Reihenfolge

Absturz unter Drachenfeuer – Die Crew der Sirius 7 Band 1

Menschen Gesucht – Die Crew der Sirius 7 Band 2

Clan der Astronauten – Die Crew der Sirius 7 Band 3

Kurtai der Amazonen – Die Crew der Sirius 7 Band 4


Das Buch habe ich bei Lovelybooks gewonnen. Wer mag kann hier gerne in die Leserunde reinlesen.

Clan der Astronauten – Die Crew der Sirius 7 Band 3 (Lunaria-Roman, Link zur Autorenseite mit Leseprobe)
Thorsten Hoß
Selfpublisher
ISBN:  978-1976989803

kleiner Komet (Stephanie)

kleiner Komet (Stephanie)

Ich liebe Geschichten - fiktive wie Geschichten aus dem echten Leben. Als kleiner Komet tauche ich ein in verschiedene Welten und erzähle euch von meinen Abenteuern.

Das könnte Dich auch interessieren …