Skip to content

Romane

Eine wie Alaska ~ John Green

John Green ist nicht gerade für seine Happy Ends bekannt. Seine Werke gelten eher als traurig und nachdenklich. Ich hatte, bevor ich das Buch gelesen habe, die Filme zu “Das Schicksal ist ein mieser Verräter” und “Margos Spuren” gesehen.