Autor: kleiner Komet (Stephanie)

Wie sozial ist das Netz? #sozialimNetz – Reflektion eines Fachtages

Am 24. Januar habe ich am Fachtag #SozialImNetz in Köln teilgenommen. Live habe ich viel darüber getwittert, jetzt möchte ich den Tag reflektieren. Dabei konzentriere ich mich vor allem auf den Vortrag von Raul Krauthausen und das Workshop-Thema “Digital mit Jugendlichen”.
Fazit des Tages entspricht meiner persönlichen Einstellung im Umgang mit digitalen und vor allem sozialen Medien: Einfach mal machen!

Wer bist du und wer sind die anderen?

Drei Jugendliche, wie sie unterschiedlicher kaum sein könnten, eine Geschichte: “All the strangest things are true” von April Genevieve Tucholke. Eine Geschichte über die Liebe, das Leben und den Tod. Eine Geschichte über Freundschaft...

Das Grauen im Berg

Für das Märchen “Das Grauen im Berg” habe ich mich 2007 intensiv mit den Märchenkriterien auseinander gesetzt und versucht diese umzusetzen.

Geschrieben habe ich das Zwergendrama für eine Ausschreibung des Portals Märchenbasar. Gewonnen habe ich leider nicht. Zu lesen ist die Geschichte dennoch wieder auf den Seiten des Märchenbasars. Bei einem Besuch der Seite hatte ich festgestellt, dass meine Geschichten alle entfernt worden sind. Im Februar 2015 ist “Das Grauen im Berg” allerdings wieder online gestellt worden.

Es geht um einen gierigen Zwerg, der einen funkelnden glitzernden Traum hatte, welcher ihn zu einem Drachenschatz führen sollte …

Beatrice Amberg liest auch diese Geschichte, ebenso wie die Drachengeschichte Xeldar, die nicht mehr im Märchenbasar zu lesen ist.