Enemies to Lovers vom feinsten im dritten Buch der Twisted-Reihe und ist bis jetzt wie ich finde das spicieste Buch von allen in der Buchreihe. Könnte daran liegen, dass die beiden zunächst eine Feinde- mit-gewissen-Vorzügen-Beziehung pflegen. Ich stelle mir an dieser Stelle die Frage, ob ich Twisted Hate am liebsten mag.

Trust in Me

Twisted Hate worum geht es?

Josh und Jules, die beiden, die sich vom ersten Moment an nicht leiden konnten. Doof nur, dass Josh Avas Bruder ist und Jules Avas beste Freundin. Also müssen sie wohl oder übel mehr oder weniger miteinander auskommen. Das artet immer wieder in kleinen Streitigkeiten aus, bis die beiden eine Art Waffenstillstand schließen, da die sie arbeitsbedingt miteinander zu tun haben. Das war quasi der Anfang vom Ende. Da die beiden keine Lust auf Dating haben, beschließen sie eine Freundschaft plus zu beginnen, nur eben ohne den Freundschaftspart. Dafür gibt es ganz klare Regeln! Allerdings sind Regeln dazu da, um sie zu brechen oder entsprechen auszudehnen, oder? So zumindest denken Jules und Josh.

Wo setzt das Buch in der Zeitlinie an?

Am Anfang war ich sehr verwirrt, an welchem Punkt wir geschichtlich sind. Allerdings wird das dann relativ schnell deutlich. Ava und Alex sind bereits happy und Bridget ist mit Rhys verlobt und bereits Königin. Zu dem Zeitpunkt setzt die Geschichte an. Bemerkenswert an Josh und Jules ist allerdings, dass sie im Gegensatz zu den anderen gar nicht viel Zeit brauchen. Bei Bridget und Rhys vergehen knapp vier Jahre und Ava und Alex sind auch so um die zwei Jahre damit beschäftigt, ihr Glück zu finden. Jules und Josh schaffen es, wenn ich das richtig betrachtet habe, innerhalb eines Jahres glücklich zu werden. Bis auf die Tatsache, dass die beiden zur Hochzeit von Rhys und Bridget fliegen hat die Geschichte jedoch nicht viel Einfluss auf die der anderen beiden Paare. Wobei es bezüglich Band vier nochmal spannend werden dürfte.

Da die Geschichte zu einem großen Teil nach Band eins und zwei spielt, hat dies den Vorteil, dass man einiges von Avas und Alex after the happy End mitbekommt, was zugegeben wirklich süß ist und wahnsinnig schön zu lesen ist. So wird auch der Konflikt von Alex und Josh, der in Band eins entstanden ist in Band drei weiter verarbeitet.

Warum Josh mein Liebling ist (gleich nach Rhys)

Josh ist ein anständiger Kerl, der auch einen Fehler zugeben kann. Ich fand die Beziehung zwischen ihm und Jules phänomenal. Die beiden waren füreinander da und dass obwohl sie sich ja eigentlich nicht leiden können. Aber wie heißt es so schön? Zwischen Liebe und Hass liegt ein schmaler Grad. Wo Josh aber definitiv mein Herz erobert hat, war das perfekteste Date vom perfektesten Date überhaupt. Ich möchte es nicht spoilern, aber ich gehe davon aus, dass wer es gelesen hat, genau weiß, von welchem Moment ich spreche.

Rhys ist vermutlich trotzdem der beste Typ von allen vieren, weil er am unproblematischsten von allen ist. Aber Josh liegt definitiv direkt dahinter. Von der ganzen Dynamik der Bücher her sind beide toll und ich kann mich nicht entscheiden, welches ich besser finde.

Kathi ♥

Twisted Hate
Ana Huang
erschienen 2022/ 2022 bei Pitakus
ISBN: 978-0-349-43433-9

Möchtest du das Buch auch lesen? (Anzeige)

Bestell es jetzt bei Genial Lokal *Affilatelink*

Dir entstehen keine zusätzlichen Kosten durch den Link, wir erhalten eine kleine Provision.

Das könnte dich auch interessieren: