Adventskalender 2018 ~ 5. Dezember

Ich wünsche euch eine freudige Adventszeit mit Nora und Ella. Es ist zu empfehlen die Kapitel in der richtigen Reihenfolge zu lesen.
Hier geht es zum ersten Kapitel und hier zum vorherigen.

Kathi ♥

Adventskalendergeschichte 2018

“Morgen ist Nikolaus, Mr. Frosch. Freust du dich auch schon so sehr wie ich?” Nora saß in ihrem Kinderzimmer auf dem Boden. Ihr gegenüber saß Mr. Frosch. Ella war nebenan und machte ihre Hausaufgaben. “Meinst du Ella bekommt morgen auch was in ihren Stiefel?” Erwartungsvoll schaute sie Mr. Frosch an. Dann nickte sie zustimmend “Da hast du natürlich recht Mr. Frosch und wenn sie nichts bekommt ist auch nicht schlimm. Wir haben ja Adventszeit, da kann ich ihr auch einfach was von mir abgeben.” Nora lauschte angestrengt was Mr. Frosch von ihrer Idee zu teilen hielt. “Genau, ich bin eine tolle Schwester.” Zufrieden lächelnd schaute sie ihr Kuscheltier an.

“Wer sagt, dass du eine tolle Schwester bist?” Ella setzte sich zu ihrer Schwester auf den Boden. “Mr. Frosch sagt das.”, Nora zeigte auf ihren Frosch. “Ach so ist das und das was er sagt stimmt also?”

“Mr. Frosch lügt doch nicht”, trotzig verschränkte Nora ihre Arme vor der Brust. Ella lachte leise. Insgeheim fand sie ihre Schwester und Mr.Frosch schon süß. Nur manchmal waren die beiden sehr anstrengend.

Wenig später gab es Abendessen. “Mr.Frosch war das letzte Jahr ganz lieb und brav, meint ihr er bekommt auch was vom Nikolaus?” Noras Vater fing an zu husten. Er hatte sich bei dem Versuch ein Lachen zu unterdrücken verschluckt. “Nora, Mr.Frosch ist ein Kuscheltier!” Ella sah ihre Schwester an als hätte sie die verrückteste Idee des Jahres gehabt. “Ja und?”, fragte Nora. “Du willst doch nur mehr für dich!”, warf Ella ihr vor. “Gar nicht wahr!” Mama mischte sich ein:”Mr.Frosch hat doch überhaupt keinen Stiefel.” Nora überlegte kurz. Dann sagte sie:”Er kann meinen zweiten haben.”

“Das ist aber sehr nett von dir”, lächelte ihre Mama.

“Also darf ich ihn hinstellen?”, freute sich Nora.

“Meinetwegen”, stimmte ihre Mama zu. Nora strahlte. Ella starrte böse auf ihren Teller. So was unfaires, dachte sie.

Nach dem Essen stellen beide Mädchen einen ihrer Winterstiefel vor die Kinderzimmertür und Nora auch ihren zweiten. Mit einem kleinen Zettel und Stift ging Nora zu ihrer Schwester. “Schreibst du für Mr. Frosch drauf, bitte” Ella schaute ihre kleine Schwester böse an. “Du hast doch recht. Vielleicht denkt der Nikolaus ja auch, dass ich den zweiten Stiefel nur dahin gestellt habe, weil ich mehr haben will. Deswegen der Zettel, er soll nichts falsches denken.” Ella musste grinsen, ihre Schwester war sehr raffiniert. Seufzend nahm sie den Zettel und schrieb: Für Mr. Frosch. “Hier”, sie gab den Zettel ihrer Schwester zurück. Zufrieden legte Nora den Zettel zu ihrem zweiten Stiefel.

♥♥♥

Morgen geht es mit Nora und Ella hier weiter.

(c) by Kathi

Kathi

Kathi

50 Debütromane und was mir sonst noch in die Finger kommt. Besucht mich auf Instagram @kathis_kreatives_chaos

Das könnte Dich auch interessieren …