Adventskalender 2017 – Kapitel 23

Der Adventskalender 2017 ist eine zusammenhängende Geschichte. Falls du mal ein Türchen verpasst, kannst du von Kapitel zu Kapitel blättern.

Viel Freude mit der Geschichte und Frohe Weihnachten!

Hier geht es zum Anfang der Geschichte und hier zum vorherigen Kapitel.

***

Es gab viel zu besprechen auf dem Weihnachtsplaneten, aber nicht heute. Heute war der schönste Tag im Jahr und den ließen sich weder Rotfelle noch Grünwichtel von Grumpy verderben. Es blieb noch genügend Zeit, darüber zu diskutieren, was er getan hatte und wie sie damit umgehen wollten. Die Menschen waren gerettet und heil zu Hause angekommen.

Weihnachten war gerettet, die Arbeit getan und jetzt war es Zeit zu feiern. Zeit, Weihnachten zu feiern. Ja, auch Rotfelle und Grünwichtel feiern Weihnachten. Es ist eine große und wunderbare Party. Nicht leise und besinnlich, aber wunderschön.

Das größte Highlight auf der galaktischen Weihnachtsfeier, war das Fernrohr, welches auf die Erde ausgerichtet war. Ein Blick auf die Menschen, die dort unten ebenfalls Weihnachten feierten, so völlig unterschiedlich, jeder auf seine Art, ließ die Herzen der Rotfelle und Grünwichtel schneller schlagen. Eines war überall auf der Welt offenbar das wichtigste: Die Familie!

Und so stießen all die Rotfelle und Grünwichtel mit Glühwein auf ihre eigene große Familie an. In diesem Jahr gab es auch zum ersten Mal Glühwein auf der galaktischen Weihnachtsfeier, eine Empfehlung von Waldemar. Allerdings unter der dringlichsten Warnung, nicht zu viel davon zu kosten! Die Nebenwirkungen waren ihm noch gut in Erinnerung, aber auch die schöne Wirkung, dass er einen Freund gefunden hatte, als es ihm selbst schlecht gegangen war.

Die Becher klirrten und ein Wunsch erfüllte die galaktische Weihnachtsfeier, ein Wunsch, der sich auch an die Menschen auf der Erde richtete:

“FROHE WEIHNACHTEN”

***

(c) Stephanie K. Braun

Morgen geht es weiter.

kleiner Komet (Stephanie)

kleiner Komet (Stephanie)

Ich liebe Geschichten - fiktive wie Geschichten aus dem echten Leben. Als kleiner Komet tauche ich ein in verschiedene Welten und erzähle euch von meinen Abenteuern.

Das könnte Dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar