Skip to content

8 Sinne ~ Rose Snow

8 Sinne Das erste Band der Gefühle ~ Rose Snow
8 Sinne Das erste Band der Gefühle ~ Rose Snow

Lee wacht auf und weiß, dass sie in ihrem letzten Leben gestorben ist, doch sie kann sich nicht erinnern, wer sie gewesen ist. Erweckt wurde sie in einer Welt, in der jede Person einen Sinn besonders zugeneigt ist. Doch irgendwas Seltsames geht in der Welt vor sich und zusammen mit Ben versucht sie den Dingen nach zu gehen.

Ich finde die Idee einer Welt, die von Sinnen geleitet wird genial. Auch die seltsamen Dinge die geschehen finde ich sehr spannend. Allerdings fand ich das Buch am Anfang sehr verwirrend. Grundsätzlich brauche ich immer etwas, wenn Geschichten in einer fremden Welt spielen, um zu verstehen wie diese Welt funktioniert. Dennoch hatte ich das Gefühl, dass es mir an manchen Stellen ein bisschen zu schnell ging, was den Lesefluss für mich etwas erschwert hatte. Vor einer Weile habe ich “Der Prinz und die Schauspielerin” gelesen und das war für mich flüssiger lesbar. Also denke ich, dass man dem Buch hier einfach anmerkt, dass es das erste Buch ist und ich vermute mal, dass es noch mal schwerer ist zu zweit ein rundes Buch zu schreiben als alleine. Durch die Schnelligkeit hatte mir an einer Stelle leider auch ein bisschen die Emotionen gefehlt, an anderen Stellen fand ich die Emotionen allerdings durchaus gelungen rüber gebracht.

Im Großen und Ganzen fand ich das Buch dennoch gut und das Ende war für mich nicht zufriedenstellend, also nicht im negativen Sinne, dass es schlecht war, sondern mehr im Sinne davon, dass ich nicht damit einverstanden bin, was da gerade passiert und ich jetzt dringend weiter lesen muss, damit das hoffentlich alles wieder in Ordnung gebracht wird. Ich hoffe das es im zweiten Band schon besser wird mit dem Lesefluss, bin da aber zuversichtlich da ich wie schon erwähnt habe ein anderes Buch von den Beiden kenne und meine Mama in einer Tour von deren Büchern schwärmt.

Zudem bin ich positiv überrascht von Lee, da ich sie nicht nervig fand und sie auch nicht einmal durchschütteln wollte, um ihr zu sagen, wie dämlich sie sich gerade verhält. Solche Wünsche hege ich sehr oft gegen die Hauptfiguren aus anderen Büchern, weswegen Lee mir zunächst einmal sympathisch ist. Ein bisschen Angst habe ich aber, was sie in den nächsten neun Büchern tut und ob nicht doch noch der Wunsch aufkommt sie einmal anzuschreien. Mal sehen, was da noch auf mich zukommt …

Die Autorinnen

Hinter Rose Snow befinden sich tatsächlich zwei Menschen, die zusammen schreiben. Seit mehr als 22 Jahren schreiben Carmen und Ulli zusammen und das auch noch auf Distanz. Ein kurzes Interview mit den Beiden gibt es auch hier im Blog. Unter dem Pseudonym Anna Pfeffer schreiben die beiden übrigens ebenfalls Bücher.

 Kathi

8 Sinne – Der erste Band der Gefühle
Rose Snow
erschienen 2019, Selfpublisher (1. Auflage von 2015)
ISBN: 978-3-74-605019-5

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.