Skip to content

21. Mein magisches Pony ~ Jenny Oldfield

Mein Magisches Pony ~ Jenny Oldfield
Mein Magisches Pony ~ Jenny Oldfield

Jetzt mal ganz ehrlich, wer will bitte kein magisches Pony? Wenn ich an ein magisches Pony denke, dann kann es mit mir sprechen, es kann zaubern, am besten noch fliegen und es sollte lieb zu mir sein, aber auch witzig sein. Ganz wichtig, es sollte immer bei mir sein, wer braucht schon ein Auto wenn man ein magisches Pony hat?!

Sternenglanz ist ein magisches Pony, allerdings nicht mein magischen Traumpony. Er erfüllt nicht alle Kriterien, aber hey, davon lassen wir uns mal nicht stören. Kommunizieren und fliegen kann er ja.

Sternenglanz und Lena sind ein Team bei der Suche nach einem Jungen plus Pferd aus dem Stall. Eine riesige Suchaktion läuft, aber es scheint als wäre der Junge mitsamt Pferd spurlos verschwunden. Lena ist eine mutige tapfere Protagonistin, die sich auf die gefährliche Suche begibt, aber in ernsthafte Gefahr kann sie sich ja nicht bringen, schließlich hat sie ihr magisches Pony dabei.

An das Buch konnte ich mich tatsächlich nicht mehr erinnern, was eventuell daran liegen könnte, dass ich mehr Sternenschweif Bücher gelesen habe und wenn mich meine Erinnerungen nicht absolut trügen, die Bücher sich sehr ähnlich sind. Ein Pony, das “harmlos” aussieht, ist magisch und zusammen werden Abenteuer erlebt. Diese Theorie werde ich auf jeden Fall noch einmal überprüfen. Sternenschweif ist tatsächlich auch mein nächstes Kinderbuch, was ich lesen werden.

In diesem Buch ist mir der Buchsatz besonders aufgefallen. Eine Buchseite sieht nicht sehr voll aus, was gerade für Leseanfänger und Kinder, die nicht so gerne lesen, sehr entspannt sein kann, da das Gefühl eine Seite geschafft zu haben schneller erreicht ist, da man nicht ewig an einer Seite hängt. Der Zeilenabstand ist größer als in Romanen. Aufgelockert wird die Geschichte mit ein paar Bildern. Wenn ich das Buch durchblättere und nur die Bilder betrachte, kann ich mir keinen Reim auf die Geschichte machen, lese ich jedoch den Text, passt das Bild dazu. Anders sah das ja zum Beispiel bei Wirbel in der Hexenschule aus.

Es handelt sich bei “Mein magisches Pony” um eine Buchreihe, die inzwischen 15 Bücher umfasst. Klein-Kathi hat damals die ersten drei gelesen, aber bitte fragt mich nicht, was in den anderen beiden Bänden passiert. Ich weiß es nicht mehr und habe keine Lust sie noch einmal zu lesen. Das Buch konnte mich heute nicht vom Hocker hauen, damals mochte ich es ein wenig, aber Sternenschweif mochte ich einfach lieber.

Kathi 

Mein magisches Pony – Flügel im Wind
Jenny Oldfield
erschienen 2006 im Nelson Verlag
Illustriert von Alasdair Bright
Originaltitel: My magical Pony – Shining Star, 2005
übersetzt aus dem Englischen von Uta Over
ISBN: 3-86606-265-6

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.